View Single Post
Old 03-22-2009, 04:18 PM   #1
netseeker
sleepless reader
netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
netseeker's Avatar
 
Posts: 4,770
Karma: 615335
Join Date: Jan 2008
Location: Germany, near Stuttgart
Device: Sony PRS-505, PB 360° & 302, nook wi-fi, Kindle 3
Verne, Jules: Reise zum Mittelpunkt der Erde. german. v1. 22 mar 2009

Jules Gabriel Verne (* 8. Februar 1828 in Nantes; † 24. März 1905 in Amiens) war ein französischer Schriftsteller. Er war einer der Erfinder des Science-Fiction-Romans, betrachtete sich jedoch selbst als einen Autor "wissenschaftlich belehrender Romane", wie er es nannte.

Die Reise zum Mittelpunkt der Erde ist einer seiner bekanntesten und auch heute noch beliebtesten Romane. Das Buch wurde erstmals 1864 unter dem Titel "Voyage au centre de la terre" veröffentlicht; die erste deutsche Übersetzung erschien 1874.

Der Hamburger Professor Lidenbrock ist einer der angesehensten Geologen der Welt. Der etwas kauzige Experte in Sachen Steine, Mineralien, Kristalle und Erdschichten, der zudem fast alle Sprachen des Globus beherrscht, hat in einem alten Buch eine rätselhafte Nachricht in Runenschrift gefunden, deren Inhalt er aber nicht zu entschlüsseln vermag. Dies gelingt jedoch seinem Neffen Axel, der als wissenschaftlicher Assistent in Professor Lidenbrocks Haus lebt. Die Botschaft enthält einen Hinweis auf eine Einstiegsmöglichkeit ins Innere der Erde. Eine wissenschaftliche Sensation und unsterblicher Ruhm winken den beiden Gelehrten, wenn dieses Abenteuer gelänge. Unverzüglich machen sie sich auf den Weg, und ihre Reise in die Unterwelt wird zugleich zu einer Reise durch die Zeit, durch die früheren Epochen der Erdgeschichte, in denen es noch Riesenwälder und Riesenechsen wie etwa die Dinosaurier gab.


Diese Version ist vollständig illustriert (57 Illustrationen) und dementsprechend umfangreich.
This work is in the Canadian public domain OR the copyright holder has given specific permission for distribution. It may still be under copyright in some countries. If you live outside Canada, check your country's copyright laws. If the book is under copyright in your country, do not download or redistribute this work.

To report a copyright violation you can contact us here.
Attached Files
File Type: lrf Reise zum Mittelpunkt der Erde - Jules Verne.lrf (5.50 MB, 262 views)
netseeker is offline   Reply With Quote