View Single Post
Old 11-18-2008, 12:30 PM   #34
mtravellerh
book creator
mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
mtravellerh's Avatar
 
Posts: 9,626
Karma: 1723914
Join Date: Oct 2008
Location: Luxembourg
Device: PB360°
Cool

Quote:
Originally Posted by Anderl View Post
hallo, erstmal vielen dank für die arbeit, die du dir hier machst. habe zwar erst meinen reader bestellt, der sollte aber diese woche noch kommen (cybook).

mal ne' einfache frage: gerne würde ich mich auch beteiligen, bücher online zu stellen; wie machst du das (technisch gesehen) und wie sieht das mit den urheberrechten aus? ansonsten: weiter so! danke!
Deine Frage ist gar nicht so einfach zu beantworten, aber ich versuch's mal. Zum Erstellen benutze ich Calibre (geniale Software, die alle möglichen Formate einliest und auch einen Viewer hat), um Sony-Format herzustellen. Für Mobi nehme ich Mobi- Creator. Beide sind gratis und recht einsteigerfreundlich.

Bei beiden gibt es jedoch auch alle möglichen Zusatzfeatures, die durch Tutorials hier auf MR aber gut dokumentiert sind.

Am besten "fütterst" Du diese Programme mit Html oder xhtml Texten, die Du vorher per Html-Editor oder per BookDesigner bearbeitet hast. Auch hier gibt es einige zu beachtende Regeln, wie sie etwa Harry T in seinen Tutorials festgehalten hat.

Wie immer gilt auch hier: Übung macht den Meister.

Texte, die wir hier verwenden, müssen im Public Domain sein, etwa im Projekt Gutenberg oder aber unter Creative Commons Lizenz frei verfügbar gemacht worden sein.

Lass Dich aber von all dem nicht zu sehr überwältigen: Nimm irgendwelche Texte oder Bücher, die es ja zuhauf gibt, lade Dir die Programme runter und experimentier ruhig mal. Solange Du diese Bücher nicht online stellst, ist alles okay. Wenn Du den Bogen heraus hast, lade Dir einen copyright freien Text herunter, stell ihn fertig und poste den dann (aber bitte vorher Upload-Regeln nachlesen)

Tut mir leid, dass ich nicht näher auf die einzelnen Punkte eingehen konnte, aber bei konkreten Nachfragen helfe ich gerne im Detail weiter.
mtravellerh is offline   Reply With Quote