View Single Post
Old 09-08-2013, 09:50 AM   #53
Marrella
Cambrian crab
Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marrella ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Marrella's Avatar
 
Posts: 870
Karma: 1197077
Join Date: May 2012
Location: Germany
Device: Kindle PW2, Kindle KB, Kobo Mini, Sony PRS-505, iPad Mini 2
Quote:
Originally Posted by Elpida View Post
Vermutlich hätte ich mir als Bürger Moskaus jener Zeit vor Lachen den Bauch gehalten: eine Mineralwasserbude (ganz zu Anfang), an der es kein Mineralwasser gibt, kein Bier aber warme, nach Friseurladen duftende Aprikosenlimonade, antireligiöse Gedichte, bei denen man Jesus nicht schlechtreden darf, weil man damit seine Existenz anerkennt, elitäre Zirkel (den der Massolit im Gribojedowhaus), in denen der Tod ihres Vorsitzenden (Berlioz) kaum Entsetzen auslöst, aber sofort die Nachfolge diskutiert wird; Wohnungsknappheit, Korruption; die Überzeugung der offensichtlich Regimetreuen, dass "Schwarze Magie und Entlarvung" nichts anderes bedeuten kann, als dass die Magie als solche bloßgestellt wird - und gar nicht erst auf die Idee kommen, dass sie selbst bloßgestellt werden....
Ich weiß nicht, ob du das wirklich komisch gefunden hättest. Ich kenn den "real existierenden Sozialismus" zwar nur von Verwandtenbesuchen vor dem Mauerfall (ja, ich bin schon so alt!), aber so einiges erinnert mich wirklich an die Zustände in der ehemaligen DDR. Ich erinnere mich an eine Gelegenheit, wo wir gerne Bier getrunken hätten, es aber leider nur lauwarmen Karottensaft im Restaurant gab.
Marrella is online now   Reply With Quote