View Single Post
Old 09-05-2013, 12:30 PM   #1
ravenne
Wizard
ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
ravenne's Avatar
 
Posts: 4,916
Karma: 1840619
Join Date: Oct 2008
Location: Munich, Germany
Device: Kindle PW, PocketBook 360°, Cybook Gen3, iPad mini
Tablet oder digitaler Bilderrahmen?

Ihr Lieben, ich brauch mal Eure Meinung. Die Oma soll zum Geburtstag einen digitalen Bilderrahmen bekommen. Hintergrund ist der, dass die andere Oma ein iPad hat und wir aus dem Urlaub immer fleißig Fotos von den Kindern schicken, die sie dann auf dem iPad ansehen kann. Die andere Oma würde das nun auch gerne können, ein iPad ist aber nicht im Budget.

Jetzt war die Idee, ihr einen digitalen Bilderrahmen zu kaufen, auf den man ihr Bilder senden kann. Oder macht ein billiges Tablet da gleich mehr Sinn? Hat jemand von euch einen digitalen Bilderrahmen oder nutzt jemand ein Tablet als solchen? Wisst ihr, ob die Displays bei digitalen Bilderrahmen so viel besser sind als bei billigen Tablets? Der Preisunterschied zwischen digitalem Bilderrahmen und billigem Android Tablet ist ja wirklich marginal.
ravenne is offline   Reply With Quote