Thread: Kobo Kobo Aura HD
View Single Post
Old 05-10-2013, 03:28 PM   #84
doubleshuffle
Deodorant User
doubleshuffle ought to be getting tired of karma fortunes by now.doubleshuffle ought to be getting tired of karma fortunes by now.doubleshuffle ought to be getting tired of karma fortunes by now.doubleshuffle ought to be getting tired of karma fortunes by now.doubleshuffle ought to be getting tired of karma fortunes by now.doubleshuffle ought to be getting tired of karma fortunes by now.doubleshuffle ought to be getting tired of karma fortunes by now.doubleshuffle ought to be getting tired of karma fortunes by now.doubleshuffle ought to be getting tired of karma fortunes by now.doubleshuffle ought to be getting tired of karma fortunes by now.doubleshuffle ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
doubleshuffle's Avatar
 
Posts: 2,478
Karma: 16642651
Join Date: Jan 2011
Location: Just about to enter Sprinkle City
Device: Aura HD
Quote:
Originally Posted by hamlok View Post
@aceflor

Danke dir für die Eindrücke, vor allem der Hinweis, dass nur kepub wirklich gut aussieht, finde ich sehr interessant.

Woran mag das liegen, haben unsere Buchmacher da eine Idee?
Dem englischsprachigen MR habe ich die Information entnommen, dass die Kebabs auf dem Spieß und die anderen auf dem Grill, äh, nein, (*hiermit schäme und entschuldige ich mich in aller Form für diesen scheußlichen Kalauer, aber er liegt mir seit Wochen auf dem Tippfinger - er musste jetzt einfach raus...*) aber so ähnlich: Für die normalen epubs wird ADE verwendet, um sie darzustellen, für die kepubs eine vollständig andere, Kobo-eigene Software. Es scheint allerdings ein Plugin für Calibre zu geben, mit dem man seine normalen epubs problemlos in kepubs umwandeln kann, wenn einem deren Darstellung besser gefällt.

(OT: Es ist über zwei Jahre her, dass ich mich mit Calibre beschäftigt habe. Da hat es wohl einige sehr interessante Entwicklungen gegeben. Muss ich mal wieder näher anschauen.)
doubleshuffle is offline   Reply With Quote