View Single Post
Old 02-17-2013, 11:00 AM   #37
aceflor
Constant Angel
aceflor ought to be getting tired of karma fortunes by now.aceflor ought to be getting tired of karma fortunes by now.aceflor ought to be getting tired of karma fortunes by now.aceflor ought to be getting tired of karma fortunes by now.aceflor ought to be getting tired of karma fortunes by now.aceflor ought to be getting tired of karma fortunes by now.aceflor ought to be getting tired of karma fortunes by now.aceflor ought to be getting tired of karma fortunes by now.aceflor ought to be getting tired of karma fortunes by now.aceflor ought to be getting tired of karma fortunes by now.aceflor ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
aceflor's Avatar
 
Posts: 2,870
Karma: 40751914
Join Date: Aug 2009
Location: where the sun lives, or so they say
Device: This one, and that one too
Ich finde Eure Aufregung ganz schön scheinheilig, oder ironisch.

Natürlich sind die Arbeits- und Lebensbedingungen diesen Leiharbeitern, sollte es tatsächlich so sein, eine Unverschämheit.

Nur wer von Euch kauft bei Aldi, Penny oder Lidl ein ? Irgend eine Ahnung wie die Leiharbeitern, die die Obst und Gemüse-Plantage, die für diese "oh-so-tolle-Angebote-habe-ich-noch-nie-gesehen-da-verpasse-ich-nie-die-Mittwochs-morgen" Laden, beackern, behandelt werden ? Nicht zu sprechen über die Herkunft deren Textilsachen ....!!! Und trotzdem käuft ihr feucht und fröhlich dort. Scheint keinen hier schlaflose Nächte zu geben. Oder sollen wir mal lieber wieder über Foxconn reden ?

Wer von euch für ein richtig grosses Unternehmen, à la Siemens, Deutsche Bank, SAP, Mercedes-Benz, Deutsche Telekom, ihr weisst schon, arbeitet ? Wer saübert Eure Büros denn? Schon mit diesen Leute mal gesprochen, und ich meine nicht "der Papierkorb sollte auch gelehrt (geleert, ich weiss.. ;-)) werden" ? Auch da mal gefragt, woher die kommen (und ich meine auch nicht die Stadt, sondern das Land), was die bezahlt werden, was deren Arbeits- und Lebensbedingungen sind, und das verglichen mit dem Jahresbilling der Reinigungsfirma? Schon mal dann die Klappe aufgemacht ?

Ich kenne die Stundensätzen, und auch das Profit/Leid Ratio. Es entschuldigt Amazon auf keinen Fall, aber so zu machen, als ob ihr so was zum ersten Mal liest und nie gedacht hättet, das es so was in Deutschland geben könnte, naja... Was Hess angeht, klar, finde ich schon grenzwertig, aber der Ruf von Sicherheitsfirmen im Allgemein ist nicht gerade blitzeblank, oder ?

Wie ich immer sage "Walk the Walk, don't talk the talk". Also ab morgen, kein Aldi, kein Lidl, kein Penny, kein Saturn, kein MediaMarkt, kein Rewe, kein Metro, kein.. kein...
kein.........mehr.

PS2: nach weiterem lesen von zusätzlichen Artikeln (englische Presse und Huffington) finde ich das Ganze gross wie ein Haus...und ich glaube nicht 100%ig dran. Ein Teil ist wahrscheinlich leider wahr, und ein Teil nicht. Nur welche ist welche ?

Last edited by aceflor; 02-18-2013 at 12:19 AM.
aceflor is offline   Reply With Quote