View Single Post
Old 02-13-2013, 04:28 AM   #7
Gudy
Guru
Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Gudy's Avatar
 
Posts: 797
Karma: 1458681
Join Date: Jan 2008
Location: Germany
Device: Pocketbook Touch Lux (623)
Quote:
Originally Posted by Marc_liest View Post
Ist die "Seele" nicht im Inhalt des Buches zu finden?
Das genau ist für mich der Knackpunkt. Es gibt anscheinend eine Menge Leute, die über die Lektüre des Inhalts einen persönlichen Bezug zu dem Ding "Buch" an sich aufbauen. Das ist in Ordnung. Und diese Leute möchten weiterhin Bücher aus Papier in der Hand halten, weil sie sich aufgrund dieser engen Verknüpfung von Form und Inhalt nicht für jedes neue e-Book einen neuen e-Reader kaufen möchten. Das verstehe ich auch.

Mein Verständnis hört aber auf, wenn sich diese Leute dann hinsetzen und solchen Schwachsinn wie den o.g. Artikel verzapfen, nur weil sie nicht in der Lage sind, sich vorzustellen, dass es Leuten wir mir nicht so geht und weil sie ihren Mangel an Vorstellungskraft und ihre ganz persönlichen Werturteile dann unzulänglich verallgemeinern müssen. Diese krankhafte Denkweise, die aus "ich möchte nicht alle Bücher als e-Book lesen" ein "Nicht alle Bücher sind fürs Klicken geschrieben" macht, ist essentiell dieselbe, die aus "ich möchte mir keine nackten Männer ansehen" ein "Schwule gehören verboten" macht. Und damit habe ich ein Problem.

Um den alten Fritz zu bemühen, soll doch jeder nach seiner Façon glücklich werden anstatt seinen persönlichen Geschmack allen anderen auferlegen zu müssen.
Gudy is offline   Reply With Quote