View Single Post
Old 02-11-2013, 05:00 PM   #1
medard
Wizard
medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
medard's Avatar
 
Posts: 1,014
Karma: 5591936
Join Date: May 2012
Device: Electronic Paper
"Haben E-books eine Seele?" - NZZ

Vincent Kaufmann ist Professor für Medien und Kultur an der Universität St. Gallen und hat Überlegungen zur digitalen Literatur in einem Essay für die NZZ zusammengefasst.

Haben E-Books eine Seele? Nicht alle Bücher sind fürs Klicken geschrieben.

Quote:
Nicht alle Bücher eignen sich gleichermassen gut oder schlecht für eine Lektüre auf einem E-Reader. Manche scheinen geradezu dafür geschrieben, andere brauchen mehr Raum und Zeit zum Lesen. Soll man darum zwischen Büchern mit und ohne Seele unterscheiden?
Zu dem Artikel würden mich mal Meinungen, Ansichten und Erfahrungsberichte interessieren.
medard is offline   Reply With Quote