View Single Post
Old 02-07-2013, 11:56 AM   #13
medard
Wizard
medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
medard's Avatar
 
Posts: 1,014
Karma: 5591936
Join Date: May 2012
Device: Electronic Paper
Ich benutze die Onleihe hauptsächlich auch zum Reinschauen in die Bücher. Ich maxe meine Leihapazitäten dort voll aus, einfach weil die Neugierde dann zu gross ist, mal für eine Stunde in eine Neuerscheinung eines meiner Lieblingsverlage hineinzuschauen.

Beim Zugabo hat man wohl weniger das Gefühl das Geld noch schnell abfahren zu müssen, falls man mal ein, zwei Wochen daheim geblieben ist. Beim Zeitungabo hingegen fühle ich mich meist arg verpflichtet, die Zeitung dann auch hochzuholen und zu lesen. Das stimmt schon.

Insofern ist solch ein Textabo dann wohl stressiger als ich mir das zuvor gedacht habe. Ich finde es nun bei der Onleihe auch stressig, denn ich fühle mich dort verpflichtet täglich vorbeischauen zu müssen und das möchte ich nicht. Allerdings ist der Betrag den man für die Onleihe zahlt so gering, man kann einfach ein, zwei Monate aussetzen und das Konto ableeren lassen, wenn einem das zu viel wird.
medard is offline   Reply With Quote