View Single Post
Old 01-28-2013, 01:17 PM   #81
praetor
Skeptiker
praetor began at the beginning.
 
praetor's Avatar
 
Posts: 81
Karma: 10
Join Date: Oct 2011
Location: Thüringen
Device: Kindle 3
Quote:
Originally Posted by Doitsu View Post
Nicht unbedingt. Der ePub 2.01-Standard basiert zwar auf XHTML/CSS2 hat aber nur Teile von XHTML/CSS2 übernommen.
Ja, die Regeln sind etwas kompfliziert: Es gibt einen „required subset“ – wo first-letter in der Tat nicht drin ist. Aber:

Quote:
A Reading System may support CSS properties beyond the OPS CSS 2.0 required subset,
Also ist die Verwendung zwar epub-konform, aber wird eben von vielen Readern nicht unterstützt bzw. ignoriert, was eigentlich im Vergleich zur Nichtverwendung kein Nachteil ist.

Mit Adobe Digital Editions hatte ich noch nicht so viel zu tun, weil ich zumeist unter Linux unterwegs bin und ADE sich nicht einmal unter wine installieren läßt (jedenfalls nicht so out of the box [debian/stable, wine 1.0.1-3.1]). Ich teste meine epubs mit Sigil und fbreader (und epubcheck). Ich bitte also, meine Un- und Halbbildung insoweit zu entschuldigen. Aber ADE zeigt doch die Background-Images so wie intendiert an (Sigil auch, fbreader nicht). Was ist da das Problem?
praetor is offline   Reply With Quote