View Single Post
Old 01-08-2013, 02:56 PM   #29
brucewelch
"§µ%&Ž=?!©†"
brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
brucewelch's Avatar
 
Posts: 1,120
Karma: 2263911
Join Date: Sep 2010
Device: pb 611
Quote:
Originally Posted by medard View Post
.... Ich denke, das ist auch zu umfangreich um das in ein Epub zu giessen, ich weiss nicht ob das technisch überhaupt möglich ist...

Und wo wir schon dabei sind.. Was ich echt nicht leiden kann (neben Druckfehlern..) ist, wenn eine Anmerkung so steht, dass der Zeilenabstand dadurch in Mitleidenschaft gezogen wird und der also dann grösser ist, wenn eine Anmerkung in der Zeile steht.... Da gibt es nämlich eine eigene Theorie zu, die ich irgendwann auf irgendeinem Blog gefunden habe, und das scheint auch zu funktionieren. Ich suche das noch heraus, demnächst.
@1: Stimmt, Sigil schafft das nicht mehr. Da müsste man dann die htmls sozusagen trockenduschen.
@2: Du müsstest mal sagen, wo das vorkommt. Ich finde Pranger nicht gut, aber solche Fehler sollte man - und sei's PMmäßig - nennen.
Denn man braucht, um diesen Schönheitsfehler zu vermeiden, überhaupt keine "Theorie", sondern muss lediglich die Fußnote richtig formatieren. Wenn der Zeilenabstand auf 1.2 gestellt ist, gibt es in der Regel kein Problem, wenn man sich gar nicht darum kümmert. Aber alles, was darunter liegt (ich z.B. benutze Zeilenabstand 1), führt zu dem von dir beobachteten Phänomen. Bei der Formatierung im CSS mit "vertical-align: top" oder "...text-top" kann nichts mehr schiefgehen.
Etwas ähnliches gibt's auch bei der Verwendung von Initialen; die Initiale (und nur sie) muss dann nur mit "line-height: .8em" formatiert sein, und alles stimmt.
brucewelch is offline   Reply With Quote