View Single Post
Old 01-03-2013, 07:12 PM   #1519
SIRSteiner
Linuxfreak
SIRSteiner ought to be getting tired of karma fortunes by now.SIRSteiner ought to be getting tired of karma fortunes by now.SIRSteiner ought to be getting tired of karma fortunes by now.SIRSteiner ought to be getting tired of karma fortunes by now.SIRSteiner ought to be getting tired of karma fortunes by now.SIRSteiner ought to be getting tired of karma fortunes by now.SIRSteiner ought to be getting tired of karma fortunes by now.SIRSteiner ought to be getting tired of karma fortunes by now.SIRSteiner ought to be getting tired of karma fortunes by now.SIRSteiner ought to be getting tired of karma fortunes by now.SIRSteiner ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
SIRSteiner's Avatar
 
Posts: 374
Karma: 221896
Join Date: Aug 2012
Location: Germany, Saxony
Device: Kobo Touch, PocketBook Touch 622, PocketBook Touch Lux 623
Quote:
Originally Posted by Taschenbuch View Post
Ist es möglich, den Stammlink für Google an die eigenen Bedürfnisse anzupassen?
Nach Markierung eines Worts im Adobe Viewer erscheint nach Klick auf das g-im-Brennglas-Symbol ein Link zu http://www.google.com/...
Statt auf google.com würde ich jedoch lieber auf google.de verlinken.
Hallo,

habe die letzten 3 Stunden danach geforscht. Grundsätzlich scheint es nicht zu funktionieren, denn die URLs sind hardcoded in den Anwendungen fbreader.app bzw AdobeReader.app, wobei der FBReader die .com-Seite und der AdobeReader die com.ua-Seite anwählen müsste. Leider kann ich das nicht testen, da ich momentan eine 3.2er Version installiert habe.

Dennoch könnte es mit einem Trick funktionieren. Dazu aber zunächst 3 Fragen:

  1. Wenn Du den PB 622 an Deinen PC ansteckst, siehst Du dann unterhalb vom system-Verzeichnis ein bin-Unterverzeichnis und kannst darauf zugreifen?
  2. Hast Du bereits eine angepasste "extensions.cfg"?
  3. Bist Du experimentierfreudig?
Der Trick besteht darin, angepasste fbreader.app/AdobeReader.app (mit Hex-Editor bearbeitet) in besagtes Verzeichnis zu kopieren und die extensions.cfg entsprechend anzupassen. Unter der 3.2er Version geht dies. Die 4er will ich nicht installieren, da ich sonst meine 3.2.130-Version nie wieder bekomme.


Gruß
Ronny
SIRSteiner is offline   Reply With Quote