View Single Post
Old 12-09-2012, 01:18 PM   #35
hamlok
Buchclub
hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
hamlok's Avatar
 
Posts: 2,780
Karma: 5352187
Join Date: Nov 2009
Device: kindle, tolino, sony
Quote:
Originally Posted by troll05 View Post
Na ja, die in Deutschland heimischen Rosskastanien (die mit der grünen, wenig stacheligen Schale) heissen ja nicht ganz umsonst so.
Marinen oder Esskastanien sehen ungeschält eher aus wie bräunliche Seeigel.
Ein endloses Thema ...

Die Rosskastanien heißen bei uns einfach Kastanien. Das die Früchte nicht essbar sind, war mir durchaus bekannt. Ich hätte aber nicht gedacht, dass die essbare Form eine ganz andere Pflanzengattung angehört. Die Gattung Eiche umfasst ja auch über 400 Arten. Das die Rosskastanien eigentlich gar keine Kastanie ist, so wie die Buchenhecke keine Buche oder aber die ahornblättrige Platane nichts mit dem Ahorn zu tun hat, obwohl viele sie dafür halten, finde ich ganz interessant. Ich komme eben viel rum mit meinem Hund und denke über so einiges nach.

Zurück zum Thema!
hamlok is offline   Reply With Quote