View Single Post
Old 12-07-2012, 01:12 PM   #10
StarBug
Enthusiast
StarBug is a glorious beacon of lightStarBug is a glorious beacon of lightStarBug is a glorious beacon of lightStarBug is a glorious beacon of lightStarBug is a glorious beacon of lightStarBug is a glorious beacon of lightStarBug is a glorious beacon of lightStarBug is a glorious beacon of lightStarBug is a glorious beacon of lightStarBug is a glorious beacon of lightStarBug is a glorious beacon of light
 
StarBug's Avatar
 
Posts: 26
Karma: 12298
Join Date: Feb 2011
Device: iPad - iPad-Mini
Quote:
Originally Posted by Hui Neng View Post
Auch recherchieren/vergleichen will gelernt sein: hast du mal Amazon oder gar Skoobe probiert?
Bevor ein Buch als Ebook in der Onleihe auftaucht, muss es auch als Ebook vorliegen.

Deinen ironischen Hinweis auf Pilcher verstehe ich so, dass du das Niveau anzweifelst.
Suhrkamp, Hanser, Fischer usw. sind sehr gut vertreten, ebenso diverse Krimis - aber auch Reiseführer, Ratgeber
Ich bin ja vielleicht schon ein bisschen grenzdebil (altersbedingt), aber nicht ganz verblödet.

Niemals würde ich nach eBooks suchen, die es gar nicht gibt.
Zeit ist eine viel zu wertvolle Ressource um sie mit Unsinn zu verschwenden.

Ich bekomme für teuer Geld:

John Steinbeck:
Cannery Row - 7,99

O.K. das mir den Strugatzkij´s war hart, trotzdem:
Boris und Arkadi Strugatzkij:

Gesammelte Werke - 9,99
Golkonda - 9,99

Dan Simmons (das Gesamtwerk):
stellvertretend hier:
Hyperion - 3,99 (ein Schnäppchen)

Raymond Chandler:
The big Sleep - 7,99

John Scalzi:
Krieg der Klone - 6,99

Bis auf die Brüder Strugatzkij und Jon Steinbeck, ist von allen fast das Gesamtwerk zu haben.
Garantiert Baumfrei als reinrassige eBooks!

Nu ja, vielleicht lege ich die Latte für eine Onleihe etwas hoch, aber das sind halt meine Ansprüche.
Deshalb auch meine Frage nach Erfahrungen mit Skoobe, da man hier genialer weise das Angebot erst prüfen kann, wenn man es gekauft hat.
StarBug is offline   Reply With Quote