View Single Post
Old 11-17-2012, 04:46 PM   #84
Booxtor
Booxtor
Booxtor juggles neatly with hedgehogs.Booxtor juggles neatly with hedgehogs.Booxtor juggles neatly with hedgehogs.Booxtor juggles neatly with hedgehogs.Booxtor juggles neatly with hedgehogs.Booxtor juggles neatly with hedgehogs.Booxtor juggles neatly with hedgehogs.Booxtor juggles neatly with hedgehogs.Booxtor juggles neatly with hedgehogs.Booxtor juggles neatly with hedgehogs.Booxtor juggles neatly with hedgehogs.
 
Booxtor's Avatar
 
Posts: 897
Karma: 69628
Join Date: Jun 2011
Location: Germany
Device: a lot of..
Quote:
Originally Posted by gekothy View Post
Also der Pocketgoods-Shop ist definitiv tot. Der neue Shop, jetzt mit dem GF Waldemar L., ist aber nicht unbedingt zu empfehlen. Ohne auf Details einzugehen, hatte ich vor ca. 3 Monaten einen Onyx bestellt, da der PB touch nicht lieferbar war. Innerhalb der Widerrufsfrist habe ich dann den Onyx zurückgeschickt und mir den PB Touch in einem örtlichen Geschäft geholt (war eine gute Entscheidung). Das Problem war, dass jetzt der GF Waldemar L. (pocketgoods) erklärte, dass bei der Erstattung des Kaufpreises sowohl die Portokosten für die Lieferung zu mir und "natürlich" auch das Rücksendeporto an den Shop nicht bezahlt werden (letzteres hätte ich akzeptiert, da ich nicht ganz unschuldig an dem Hin und Her war). Auf meine Beschwerde zur Kürzung beider Portoanteile wurde von Waldemar L. darauf verwiesen, dass der Hauptsitz nicht in D ist (siehe Impressum). Traurig daran ist, dass Waldemar L. hier im gesamten Forum für seine kundenorientierte Arbeit mit seinem vorherigen Shop zu Recht Anerkennung fand. Was er jetzt macht, verstößt klar gegen EU-Recht. Aber wer klagt schon wegen ein paar Euro....
So viel zum eReader-Store.

gekothy: Sie haben vergessen zu erwähnen, dass in Ihrem Fall Versandadresse nicht in Deutschland war. In unseren von Ihnen akzeptierten AGBs steht, dass in einem solchen Fall die sämtlichen Versandkosten im Fall eines Widerrufes zu Lasten des Käufers gehen. Es hat mit unserem Firmensitz nicht zu tun! Die Hin-Versandkosten der Kunden aus DE werden selbstverständlich immer erstattet.


rogue_librarian: Haben Sie irgendwelche Probleme mit Herrn Luft persönlich, Firma Pocketgoods oder Pocketbook-Shop oder Pocketgoods Person?
Wozu dieser Tenor hier? Eine Email Anfrage oder kurzer Anruf würde mehr Klarheit bringen.

Pocketgoods und Pocketbook-Shop sind zwar nicht mehr als Verkaufsplattform
tätig, aber alle Telefonnummern, Emails und Postadresse sind aktiv. Kunden von Pocketgoods und Pocketbook-Shop bekommen weiterhin Unterstützung dort. Nur in Garantiefällen bitten wir unsere Kunden (um Zeit zu sparen für Hin- und Her Sendungen) sich direkt an technischen Service des Herstellers zu wenden. Alle Informationen darüber sind auch in unserem Shop nachvollziehbar.


mtravellerh: Danke, dass Sie sich von Ihrem Partner, der eine nicht unbedeutende Rolle für die Einführung der Marke Pocketbook in Deutschland gespielt hat und trotz allen Unmengen an Problemen mit der Firma Pocketbook immer zu ihr gehalten hat, so schnell distanzieren.

Zur Frage wieso Pocketgoods nicht mehr aktiv ist.
1. Online Handel mit Pocketbook ist für Webshops weniger bedeutend und attraktiv geworden, seit Pocketbook Readers in Offline Handel liegen und Pocketbook selbst eigenen Shop betreibt.
2. Unsere Statistiken - für jeden verkauften Pocketbook verkaufen wir mehr als 200 Onyx Geräte. Also viel mehr Zeit wird in Onyx Kunden jetzt investiert
3. Retouren Quote bei Pocketbook Geräten war für uns inakzeptabel hoch (man könnte allein wegen der zu übernehmenden Versandkosten als kleines Geschäft große Schwierigkeiten bekommen).

Last edited by Booxtor; 11-17-2012 at 04:55 PM.
Booxtor is offline   Reply With Quote