Thread: Kindle Fire HD
View Single Post
Old 11-02-2012, 10:54 AM   #129
blogbook
Groupie
blogbook ought to be getting tired of karma fortunes by now.blogbook ought to be getting tired of karma fortunes by now.blogbook ought to be getting tired of karma fortunes by now.blogbook ought to be getting tired of karma fortunes by now.blogbook ought to be getting tired of karma fortunes by now.blogbook ought to be getting tired of karma fortunes by now.blogbook ought to be getting tired of karma fortunes by now.blogbook ought to be getting tired of karma fortunes by now.blogbook ought to be getting tired of karma fortunes by now.blogbook ought to be getting tired of karma fortunes by now.blogbook ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
blogbook's Avatar
 
Posts: 167
Karma: 948780
Join Date: Feb 2010
Device: Sony 505, KF HD 8.9"
Quote:
Originally Posted by hamlok View Post
Bei mir ist es im Moment Jelly Defense, vorher hatte ich eine Rayman Jungle Run Phase ...
Hab' mal ein bißchen ernsthafter rumgespielt und unter anderem einen File-Explorer und Taskmanager installiert. Es gibt einen Datei-Ordner und zwei laufende Tasks, die sich als "audible" identifizieren. Möglicherweise gibt es keine audible-app für den Fire, weil sie es tiefer unten verdrahten wollen, wie Lovefilm. Oder es sind Firmware-Überreste der US-Version. Oder sie brauchen es für Immersion-Reading (gibt's das überhaupt für DE?).

Außerdem habe ich Flash und Dolphin nach XDA-Anleitung sidegeloadet (seitlich geladen? beladen? aufgeladen? verladen? ). Die ein oder andere aktuelle Serien-Folge auf Sender-Seite hat er klaglos abgespielt, bei myvideo spielt er immerhin das Werbevideo und stürtzt erst bei Beginn der Hauptfolge ab, und das engadget-Hands-on-Video des Nexus 10 mag er gar nicht (wobei letzteres vermutlich eher in inhaltliches Statement ist ). Da muß ich wohl noch nachjustieren.


Quote:
Originally Posted by Marc_liest View Post
...
Amazon steht noch am Anfang und das Bilderrahmen-Format sagt mir nicht zu....
Optisch finde ich den Rahmen schon etwas breit (im Vergleich zum Display), aber ergonomisch ist es sinnvoll. Wenn ich ihn mit beiden Händen halte (und über längere Zeiträume ist er für mich einhändig definitiv zu schwer), ist es angenehm, die Daumen darauf abzulegen, ohne irgendwo ins Bild zu tatschen.

Ich empfehle allerdings, ihn dann auch um 180 Grad zu drehen, weil man sonst mit den Händen die Lautsprecher verdeckt.
blogbook is offline   Reply With Quote