Thread: Kindle Fire HD
View Single Post
Old 10-30-2012, 01:24 PM   #116
blogbook
Groupie
blogbook ought to be getting tired of karma fortunes by now.blogbook ought to be getting tired of karma fortunes by now.blogbook ought to be getting tired of karma fortunes by now.blogbook ought to be getting tired of karma fortunes by now.blogbook ought to be getting tired of karma fortunes by now.blogbook ought to be getting tired of karma fortunes by now.blogbook ought to be getting tired of karma fortunes by now.blogbook ought to be getting tired of karma fortunes by now.blogbook ought to be getting tired of karma fortunes by now.blogbook ought to be getting tired of karma fortunes by now.blogbook ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
blogbook's Avatar
 
Posts: 167
Karma: 948780
Join Date: Feb 2010
Device: Sony 505, KF HD 8.9"
Sorry, ich habe mich unklar ausgedrückt.

Ich finde, der Fire HD bietet gute Hardware für den Preis, und ich sehe die Integration mit Amazon (/Euphemismus aus) eher als Vorteil. Ich persönlich will ja keine Marsmission damit planen und durchführen, sondern suche ein zuhause-Rumgammel-Tablet. Ich mag am amazon-appstore die Möglichkeit per Bankeinzug zu zahlen, 90% meiner Musik kaufe ich eh bei amazon und Lovefilm hatten wir hier im Thread ja auch schon öfter.

Ich wollte ursprünglich den großen Kindle aus USA importieren, und hatte mir den kleinen eher zur Ansicht bestellt, weil ich ungeduldig wurde und wegen der QS-Mängel des Paperwhite und eventueller Hin-und-Herschick-Orgien besorgt war. Ich habe festgestellt, daß ich auf diesen 7" mehr sehe, als befürchtet, aber ideal ist es für mich noch nicht. Andererseits ist das Gewicht schon grenzwertig für einhändiges Halten. Nach 3 Tagen exzessiven Vögel-schmeißen-und-durch-Tempel-Rennens habe ich Schmerzen in den Handgelenken und einen steifen Nacken.

An der Ankündigung des Nexus 10 hat mich vor allem der Erscheinungstermin begeistert, der Preis reißt mich nicht so vom Hocker. Für 100 Euro mehr als der große Kindle (vermuteter Preis bei Einführung in Europa) und doppelt so teuer wie der kleine Kindle, bietet er mir nicht überragend viel Mehrwert (Ich gehe davon aus, daß die bessere Auflösung und die Highend-Lautsprecher für die meisten Anwendungen und meine Laien-Augen-und-Ohren im Vergleich zum Kindle 8.9 nicht erkennbar sein werden).

Ich schwanke momentan zwischen:
  • Den kleinen Kindle behalten, bis ein Nexus 10 mit 3G kommt.
  • Den kleinen Kindle zurückschicken, ein ordentliches Android-Phone kaufen, mit dem man auch Tethern kann, und auf den großen Kindle in D warten. Oder vielleicht läß sich aus dem Nook HD+ ja noch was Ordentliches zusammenrooten.

@hamlok: Schön, daß beide Geräte Deinen jeweiligen Anforderungen entsprechen und Du zufrieden bist. Das "beste Tablet zu jedem Preis" gibt es eben nicht, weil "bestes" eine sehr subjektive Entscheidung ist. Zum Glück haben wir ja die Qual der Wahl.

@aceflor und Marc: Wenn man bereits im Appleversum investiert ist, macht der Maxi-Ipod natürlich mehr Sinn.
blogbook is offline   Reply With Quote