View Single Post
Old 10-26-2012, 12:32 PM   #5
mmat1
Det
mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
mmat1's Avatar
 
Posts: 949
Karma: 1119522
Join Date: Jan 2012
Location: Zischebattem
Device: Acer Lumiread
Quote:
Originally Posted by TheRealSteve View Post
Weil ich auf die Schnelle keine Buchwünsche gesehen habe.
Die Wünsche werden derzeit in dem anderen Thread veröffentlicht, das Anwenderverhalten hat sich diesbezüglich verändert. Das heisst nicht, das du hier keine Wünsche äussern darfst.


Quote:
Originally Posted by TheRealSteve View Post
Ein paar Probleme für mich als blutigen Anfänger waren auf Anhieb offensichtlich:

Die Anführungszeichen zu Beginn eines Zitats sind im Google-Epub deutsche Anführungszeichen, die am Ende eines Zitats aber typographische, also muß man diese ersetzen. Laut der Sigil-Anleitung gibt's eine Option "Sonderzeichen Einfügen", die habe ich aber nicht finden können. Wie macht man das?
Die korrekte Erkennung von Anführungszeichen und Hochkommas gehört zu den schwierigsten Aufgaben, die eine OCR-Lesesoftware zu leisten hat. Schließlich ist der Unterschied zwischen einem Apostroph und einem Fliegendreck nicht mehr sehr gross... Daher --> häufig falsch und von Hand zu korrigieren.

Eine der Optionsleisten in Sigil hat ein Knöpfchen, das mit einem Omega verziert ist...

Quote:
Originally Posted by TheRealSteve View Post
In dem Buch gibt's auch griechisch Zitate (mit griechischen Buchstaben). Woher soll man sie nehmen?
Habe im Moment auch dieses Problem und bisher ist mir nix besseres dazu eingefallen, als diese von Wikipedia Zeichen für Zeichen mit Copy und Pasta zu übernehmen.

Bei längeren Texten bietet sich auch an, einfach ein Bild (Screenschott) ins E-Buch zu übernehmen. Nicht sehr schön, aber den Krempel versteht doch eh' keine Sau....

Quote:
Originally Posted by TheRealSteve View Post
Und wer weiß, was für Überraschungen Seite zwei bereithält?
no risk no fun.

Quote:
Originally Posted by TheRealSteve View Post
Ihr werdet denken: Kein Problem. Nichts einfacher als das. Aber Ihr habt ja Erfahrung.
ja, aber angefangen haben alle einmal, mit exakt den gleichen Problemen...
mmat1 is offline   Reply With Quote