View Single Post
Old 10-14-2012, 02:42 PM   #4
dr_strangelove
Enthusiast
dr_strangelove began at the beginning.
 
dr_strangelove's Avatar
 
Posts: 33
Karma: 10
Join Date: Aug 2012
Location: NRW
Device: PB 622 touch (verkauft), HTC HD2+freda
Quote:
Originally Posted by andy_0 View Post
Hallo Manfredh,
...Dann ist mir irgendwann aufgefallen, dass die Einstellung im Reader gar keinen Einfluss auf das Buch ausüben.

...Noch eine kleine Frage: Verwendet ihr unter "Page Setup" spezielle Output Profile? Ich hab mir gedacht "PocketBook Pro 900" klingt ganz nett, hab aber nicht getestet ob es einen relevanten Unterschiede macht bzw. Probleme verursacht.

[Nachtrag]
Kannst du mir sagen, wo du bei deinem 622 die Einstellungen vornimmst? Ich habe in "Einstellungen" - "Aussehen" die Option "Schrift der Benuteroberfläche". Das tut auch genau das, die Schrift der GUI ändern. Im Buch hat sich jedoch nichts geändert. Das betreffende Buch habe ich gerade noch einmal von Calibre geladen.

Liegt es womöglich am Reader ...
Andy
EPUB:

>Outputprofile

In Calibre nutze _ich_ "Default_Input_Profile" und "Default_Output_Profile".

>Schriftarten

Interessanterweise nutzt die Vorgabe der Schriftart im 622 bei mir auch nix bei Büchern die ich mit Calibre nach manfreds Angaben aufbereitet habe. Ich setze die Schrift daher "einzeln" im Buch unter "Aa Einstellungen".

Evtl. ist das ein Calibre-Problem (habe derzeit noch 0.9.1)?
Ich habe in Calibre angegeben (Layout -> Stil-Informationen filtern -> CSS Eigenschaften komplett entfernen -> Schriftarten) dass ich keine Font-Definition haben will, trotzdem ist in der css der EPUB-Ausgabe später ein Zeichensatz drin (der Font ebenso). Kann man ja leicht nachprüfen, z.B. einfach .epub durch .zip ersetzen und nachsehen...
(b ezieht sich auf gekaufte Bücher, wobei der Font da schon drin war und anscheinend auch nicht entfernt wird)


Grüße, Jürgen

Last edited by dr_strangelove; 10-14-2012 at 02:49 PM.
dr_strangelove is offline   Reply With Quote