View Single Post
Old 10-01-2012, 05:02 PM   #1
brucewelch
"§µ%&Þ=?!©†"
brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
brucewelch's Avatar
 
Posts: 1,120
Karma: 2263911
Join Date: Sep 2010
Device: pb 611
Grillparzer, Franz: Dramen. V.1 [German] 1.10.2012

"Wehe dem, der lügt", diese tiefsinnige Komödie des österreichischen Dramatikers Franz Grillparzer (1791-1872), war bei ihrer Uraufführung ein echter Skandal, bloß weil der Küchenjunge Leon sagt, was er denkt, aber keiner ihm glaubt, weil er die Wahrheit recht keck vorträgt. - Ein klassisches Lustspiel, von denen die deutsche Literatur bekanntlich nicht allzu viele aufweist.
Aber es gibt bei Grillparzer noch einiges mehr zu entdecken:
Seine "Ahnfrau", eine Frucht der damals üppig sprießenden Schicksalstragödie, greift so richtig in die Vollen der Schauerromantik.
Er war aber auch einer der großen Meister in der Behandlung des Blankverses, in dem fast alle seine Stücke abgefasst sind.
Er, der in seiner Beziehung zu Kathi Fröhlich nie über das Verlobungsstadium hinausgekommen ist, machte bedeutende Frauen zu seinen Protagonistinnen (Sappho, Medea, Rahel [Die Jüdin von Toledo], Libussa) und beweist dabei tiefe psychologische Einfühlung.
Und mit der Figur des "König Ottokar" dringt er in abgründige seelische Bereiche vor, die allen anderen Dramatikern der deutschen Literatur des 19. Jhs. verschlossen blieben.
Grillparzer darf als der letzte große Klassiker unter den deutschen Dramatikern bezeichnet werden.

Deshalb freuen mmat1 und ich uns, seine 11 klassischen Dramen in einem EBook hier veröffentlichen zu können.
This work is in the Canadian public domain OR the copyright holder has given specific permission for distribution. It may still be under copyright in some countries. If you live outside Canada, check your country's copyright laws. If the book is under copyright in your country, do not download or redistribute this work.

To report a copyright violation you can contact us here.
Attached Thumbnails
Click image for larger version

Name:	cover.jpg
Views:	102
Size:	80.1 KB
ID:	93175  
Attached Files
File Type: epub Grillparzer-Dramen.epub (855.6 KB, 576 views)

Last edited by brucewelch; 10-01-2012 at 05:11 PM.
brucewelch is offline   Reply With Quote