View Single Post
Old 09-24-2012, 11:55 AM   #1313
medard
Wizard
medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
medard's Avatar
 
Posts: 1,014
Karma: 5591936
Join Date: May 2012
Device: Electronic Paper
Danke für die Hinweise zu KF8.

Das Problem mit KF8 ist zur Zeit, dass die Dateien einfach zu gross werden. Mit Kindle Black und Kindle Paperweight stehen einem User nur ca. 1 GB für ca. 1'000 Bücher zur Verfügung (plus optionaler Cloud für Persönliche Dokumente und Amazon Kaufbücher).

Das bedeutet also, dass ein durchschnittliches Kindle Buch gegenwärtig nicht grösser als 1 MB sein sollte. Wie man an Werken von pynch oder crutledge sehen kann, kann man gestalterisch auch mit sehr einfachen Mitteln geschmackvolle und originelle Effekte erzielen. Ich kann nun aber nicht hingegen und für meinen Jean Paul 4 oder 6 MB in Anspruch nehmen. Denn dann würde der User meinen Jean Paul bei der übernächsten Aufräumaktion aus Platzgründen wieder löschen, und das möchte ich nicht.

Ein KF8 Buch kann sich der User nicht als Persönliches Dokument in seine Cloud legen. Ich müsste es als Kaufbuch im Shop anbieten, damit der User ein Cloud-Backup nutzen kann. Mobi hingegen ist kein Problem, da stehen alle Optionen offen.

Aber grundsätzlich ist das etwas, was man sich nun noch genauer anschauen wird. Oder muss. Das stimmt schon.
medard is offline   Reply With Quote