View Single Post
Old 09-02-2012, 06:38 AM   #8
Divingduck
Fanatic
Divingduck never is beset by a damp, drizzly November in his or her soul.Divingduck never is beset by a damp, drizzly November in his or her soul.Divingduck never is beset by a damp, drizzly November in his or her soul.Divingduck never is beset by a damp, drizzly November in his or her soul.Divingduck never is beset by a damp, drizzly November in his or her soul.Divingduck never is beset by a damp, drizzly November in his or her soul.Divingduck never is beset by a damp, drizzly November in his or her soul.Divingduck never is beset by a damp, drizzly November in his or her soul.Divingduck never is beset by a damp, drizzly November in his or her soul.Divingduck never is beset by a damp, drizzly November in his or her soul.Divingduck never is beset by a damp, drizzly November in his or her soul.
 
Posts: 543
Karma: 59934
Join Date: Nov 2010
Location: Germany
Device: Sony PRS-650
Dein Author_sort und Calibre funktionieren genau so, wie du es angegeben hast. Wenn du den Dateinamen als:
"Autor-Nachname, Autor-Vorname - Serie - Nummer - Titel"
haben möchtest ist diese Einstellung falsch:
PHP Code:
{author_sort}/ {series}-{series_index:0>3s}-{title
Diese Einstellung bedeutet: lege einen Ordner author_sort an und darin eine Datei mit Namen "Series-serien_index-titel" wobei der Index 3-stellig ist.

Dies wäre eine mögliche Einstellung:
PHP Code:
{author_sort}-{series}-{series_index:0>3s}-{title
Diese ist jedoch nicht glücklich gewählt, da du bei Büchern ohne Serie und Serienindex ein Bucheintrag mit Namen "Autor-Nachname, Autor-Vorname---Titel"erhalten würdest. Besser wäre ein Eintrag wie z.B.
PHP Code:
{author_sort} - {series:| - |} {series_index:0>2s} - {title
oder falls du auch den Autor als Sammelverzeichnis benötigst
PHP Code:
{author_sort}/{authors_sort}{series:| - |} {series_index:0>2s} - {title
Voraussetzung ist, dass in dem Feld Author_sort die Namen(Nachname, Vorname) auch richtig eingetragen sind. Achte auch auf die Leerzeichen. Diese werden mit in den Dateinamen übernommen. Wenn du dies nicht möchtest, solltest du sie nicht einfügen.

Nochmal einen Tipp am Rande: Es ist immer gut, bei einem Beispiel auch alle Informationen zu liefern, so dass man als jemand, der einem helfen möchte auch direkt eine vernünftige Antwort geben kann. In deinem Fall wäre es die Informataion was steht in den Metadaten unter Autor, Autor_sort, Serie und Serienindex, wie ist deine Einstellung zum erzeugen des Dateinamens (und wo hast du diese eingetragen, da es mehrere Möglichkeiten gibt, die aber für unterschiedliche Zwecke genutzt werden) und was ist der exakte Dateiname, den Calibre erzeugt hat. So ist es immer ein Rätselraten, was dann irgendwann mal zu einem hoffentlich richtigen Ergebnis führt - eine Menge vertane Zeit für alle Beteiligten.

Viel Spass beim Ausprobieren.

Last edited by Divingduck; 09-02-2012 at 06:43 AM.
Divingduck is offline   Reply With Quote