View Single Post
Old 07-06-2012, 07:22 AM   #8
Divingduck
Fanatic
Divingduck can talk all four legs off a donkey... then persuade it to go for a walk.Divingduck can talk all four legs off a donkey... then persuade it to go for a walk.Divingduck can talk all four legs off a donkey... then persuade it to go for a walk.Divingduck can talk all four legs off a donkey... then persuade it to go for a walk.Divingduck can talk all four legs off a donkey... then persuade it to go for a walk.Divingduck can talk all four legs off a donkey... then persuade it to go for a walk.Divingduck can talk all four legs off a donkey... then persuade it to go for a walk.Divingduck can talk all four legs off a donkey... then persuade it to go for a walk.Divingduck can talk all four legs off a donkey... then persuade it to go for a walk.Divingduck can talk all four legs off a donkey... then persuade it to go for a walk.Divingduck can talk all four legs off a donkey... then persuade it to go for a walk.
 
Posts: 562
Karma: 124000
Join Date: Nov 2010
Location: Germany
Device: Sony PRS-650
Du hast meinen Post 4 nicht richtig gelesen

a) Woher weiß dein Reader von Autor und Titel?
Ich gehe mal davon aus, dass er diese Information nicht aus dem Dateinamen, sondern aus den Metadaten des auf dem Reader befindlichen Buches entnimmt und somit hat das Buch auch Metadaten. Calibre bestimmt nicht die Interpretation von Daten für einen Reader, sondern stellt nur Daten Verfügung. Was der Reader nutzt, bestimmt ausschließlich der Reader. Eine Korrektur eines weit verbreiteten Irrtums: Es gibt keinen Reader, der etwas mit den Metadaten von Calibre anfangen kann. Die Reader haben entweder eigene Strukturen und / oder nutzen die Metadaten, die in Büchern stehen. und diese sind i.d.R. schlechter, als sie sein sollten.
b) So wie du es beschrieben hast, macht Calibre alles richtig. Nur du hast nicht verstanden, was die Einstellungen bedeuten.
Also, wenn in dem Feld "Sortierung nach Titel" "Schatz im Silbersee, Der" steht, dann ist die entsprechende Einstellung in Calibre für die Titelsortierung nicht "strictly_alphabetic" sondern "library_order"

Prüfe, was in den entsprechenden Einstellungen unter Kniffe steht und ändere diese nach deinen Notwendigkeiten. Mache es nacheinander und prüfe das Ergebnis der Änderung, damit du verstehst, was die Auswirkung ist. Tipp: Wenn du diese Einstellung änderst, musst du in Calibre die Daten des Buches aktualisieren. Mach das erst mal manuell von Hand mit einem Buch. Wenn, wie bei dir der Fall, ein Feld rot unterlegt ist, dann bedeutet dies, dass das Feld aktualisiert werden muss. Es gibt sowohl für die Bibliothek, des Übertragen auf den Reader und speichern auf Festplatte eigene Einstellungsparameter.
# Titel und Seriensortierung in der Hauptansicht
# Formatierung von Titel und Serien bei Benutzung in Vorlagen kontrollieren

Wenn die Grundeinstellungen stimmen und, was sehr wichtig ist, auch die Metadaten in Calibre für das Buch richtig sind, und du feststellst, dass im Buch selbst die Metadaten falsch sind, kannst du diese bei ePub mit dem Plugin "Modify Epub" aktualisieren.
Viel Spaß beim Probieren
Attached Thumbnails
Click image for larger version

Name:	Aufzeichnen.JPG
Views:	262
Size:	120.8 KB
ID:	88773  

Last edited by Divingduck; 07-08-2012 at 02:18 AM.
Divingduck is offline   Reply With Quote