View Single Post
Old 03-30-2012, 10:33 AM   #43
Booxtor
Booxtor
Booxtor juggles neatly with hedgehogs.Booxtor juggles neatly with hedgehogs.Booxtor juggles neatly with hedgehogs.Booxtor juggles neatly with hedgehogs.Booxtor juggles neatly with hedgehogs.Booxtor juggles neatly with hedgehogs.Booxtor juggles neatly with hedgehogs.Booxtor juggles neatly with hedgehogs.Booxtor juggles neatly with hedgehogs.Booxtor juggles neatly with hedgehogs.Booxtor juggles neatly with hedgehogs.
 
Booxtor's Avatar
 
Posts: 866
Karma: 69248
Join Date: Jun 2011
Location: Germany
Device: a lot of..
Quote:
Originally Posted by tuxor View Post
Noch zwei Sachen, die mir aufgefallen sind, als ich heute ein schwarzes PRS-T1 von Sony im Thalia in Händen hatte: Trotz des schwarzen Rahmens wirkte das Display jetzt nicht weißer auf mich als mein M92 (hatte es gerade nicht zum Vergleich dabei). Okay, der weiße Oyo daneben war natürlich grauer - aber ein Oyo.....

Viel wichtiger ist aber folgende Beobachtung: Das Seitenumblättern geht wirklich um Welten schneller mit dem PRS-T1 als mit dem M92. Ich vermute mal, dass die größeren Displays einfach prinzipiell träger sind. In Videos auf Youtube sind die großen Pocketbooks und Kindles nämlich genauso "langsam".

Man sollte das aber schon wissen, bevor man sich ein M92 kauft. Wer die Blättergeschwindigkeit eines PRS-T1 im Kopf hat, wird definitiv enttäuscht werden. Ich kannte eben vor dem Kauf auch die kleinen Reader nicht so genau. Deswegen kam mir das Umblättern auch nicht so langsam vor. Aber jetzt im direkten Vergleich steht das M92 in dieser Hinsicht schon ziemlich schlecht da.
Es ist auch abhängig vom Dokumentengröße/Typ und ab/eingeschaltetem Seitenaktualisierungsmodus. Das sollte man schon nicht im Geschäft (wo optimierte kleine eBooks zu sehen sind) sondern in Ruhe zu hause mit gleichen Vorlagen prüfen. Ich mache mal ein Testvideo, wo die Geräte um die Wette geblättert werden.

Last edited by Booxtor; 03-30-2012 at 11:15 AM.
Booxtor is offline   Reply With Quote