View Single Post
Old 03-27-2012, 11:33 AM   #18
Divingduck
Fanatic
Divingduck is generous with chocolateDivingduck is generous with chocolateDivingduck is generous with chocolateDivingduck is generous with chocolateDivingduck is generous with chocolateDivingduck is generous with chocolateDivingduck is generous with chocolateDivingduck is generous with chocolateDivingduck is generous with chocolateDivingduck is generous with chocolateDivingduck is generous with chocolate
 
Posts: 504
Karma: 33884
Join Date: Nov 2010
Location: Germany
Device: Sony PRS-650
@ brucewelch, genau so sehe ich es auch.
An einer Stelle wurde geschrieben "...könnte es meinen Kindern nicht zum lesen empfehlen, da die nicht mehr gebräuchliche Schreibweise zu Fehlern führen kann...". Nun, wenn ich Kinder an historische Texte heranführen möchte, ist dies mit einem gewissen erklärenden Aufwand zum zeitlichen Kontext verbunden. Vieles erschließt sich einem erst, wenn man versteht wie damals geschrieben, gesprochen und gedacht wurde bzw. was zu dieser Zeit gerade "in" war. Das ist so ähnlich wie ein Witz von vor 20 Jahre, den heute kein junger Mensch mehr versteht, da er den Kontext nicht kennt.
Wenn es meine Kinder wären, würde ich sie animieren mehr "Fehler" in den Texten zu finden als ich gefunden habe und dies dann mit ihnen besprechen. Das ist für alle Beteiligten spannend und man lernt spielerisch auch noch etwas neues Altes.
Divingduck is offline   Reply With Quote