View Single Post
Old 12-09-2011, 03:50 AM   #3
Verres
Zealot
Verres , Klaatu Barada Niktu!Verres , Klaatu Barada Niktu!Verres , Klaatu Barada Niktu!Verres , Klaatu Barada Niktu!Verres , Klaatu Barada Niktu!Verres , Klaatu Barada Niktu!Verres , Klaatu Barada Niktu!Verres , Klaatu Barada Niktu!Verres , Klaatu Barada Niktu!Verres , Klaatu Barada Niktu!Verres , Klaatu Barada Niktu!
 
Verres's Avatar
 
Posts: 137
Karma: 5496
Join Date: Jul 2010
Location: Trier
Device: none
Quote:
Originally Posted by phili View Post
Amazon verdient ja nichts an PDF-Dateien, die verdienen nur an ihren Büchern, weshalb also sollten sie die PDF-Fähigkeit des (E-ink)-Kindle verbessern wollen?
Trotzdem ist Amazon beim Verkauf seiner Geräte darauf angewiesen das die auch über möglichst gute PDF Kapazitäten verfügen. Da ist vor allem bei der Reaktions- und Zoomzeit immer noch verbesserungsbedarf auf allen Gerätetypen von Amazon. Dafür ist der Wettbewerb bei Lesegeräten groß genug, PDF war zumindest bei mir auch beim Kindle ein Kriterium... Ich denke aber auch das das know-how von Foxit erst so richtig auf Farbgeräten, ob nun mit E-Ink oder LCD Display, zum tragen kommen wird.
Verres is offline   Reply With Quote