View Single Post
Old 12-08-2011, 05:54 PM   #2
phili
Zealot
phili has learned how to read e-booksphili has learned how to read e-booksphili has learned how to read e-booksphili has learned how to read e-booksphili has learned how to read e-booksphili has learned how to read e-booksphili has learned how to read e-books
 
Posts: 119
Karma: 772
Join Date: Aug 2010
Location: Germany
Device: Kindle DXG
Find ich schon recht merkwürdig diese Meldung.
Ist das jetzt für den Kindle Fire oder auch für die Eink-Geräte?
Kann man mit dem Kindle Fire etwa keine PDFs lesen und bearbeiten?

Quote:
...PDF-Bearbeitung und -Kommentierung könnte bald auf dem Kindle möglich sein.
...auf dem Kindle 3 und 4 ist das doch aber möglich, oder irre ich mich da?


Amazon verdient ja nichts an PDF-Dateien, die verdienen nur an ihren Büchern, weshalb also sollten sie die PDF-Fähigkeit des (E-ink)-Kindle verbessern wollen?
Und zweitens wären ja verbesserte PDF-Möglichkeiten nur auf größeren Geräten wie dem Kindle DX sinnvoll. Was nützt mir denn die beste PDF-Software, wenn ich eh ständig hin- und herzommen muss. Der Kindle DX wird aber zu 99% nicht mehr aktualisiert werden und ist deshalb ein mehr oder weniger totes Produkt.
Bleibt nur zu hoffen, dass Amazon einen neuen und verbesserten 10-Zoll Ereader herausbringt, vielleicht dann sogar schon mit color-eink.
Halte ich aber aus den oben genannten Gründen für eher unwahrscheinlich.
phili is offline   Reply With Quote