View Single Post
Old 10-10-2011, 08:30 AM   #52
gulu-gulu
Guru
gulu-gulu knows how to set a laser printer to stun.gulu-gulu knows how to set a laser printer to stun.gulu-gulu knows how to set a laser printer to stun.gulu-gulu knows how to set a laser printer to stun.gulu-gulu knows how to set a laser printer to stun.gulu-gulu knows how to set a laser printer to stun.gulu-gulu knows how to set a laser printer to stun.gulu-gulu knows how to set a laser printer to stun.gulu-gulu knows how to set a laser printer to stun.gulu-gulu knows how to set a laser printer to stun.gulu-gulu knows how to set a laser printer to stun.
 
gulu-gulu's Avatar
 
Posts: 620
Karma: 95690
Join Date: Dec 2009
Location: Irgendwo im Nirgendwo hinter Nürnberg
Device: PB302, Kindle
Bratzzo und doschdn haben das Problem meiner Meinung nach ganz gut auf den Punkt gebracht. Wenn ich mir heute die Fragen stelle: "Was hebt ein PB aktuell von der Masse der E-Book-Reader-Hersteller ab und warum sollten Menschen ein PB kaufen statt einem Reader der Konkurrenz?" fällt mir da leider ausser einem Schulterzucken und nachdenklichem Seufzen nicht mehr viel ein.. Ich finde das zwar sehr schade, weil ich meinen 302 durchaus gerne habe, aber die starke Konkurrenz kann's aktuell einfach besser und billiger
Versucht doch mal ungewöhnliche Ideen zu sammeln. Das mit den Zeitungen ist super! Schulen sind ein toller Markt! Comics und Mangas und so Zeug? Wartezimmer-Zeitschriften-Abos? Irgendwas, was die großen 3 halt noch nicht abdecken
gulu-gulu is offline   Reply With Quote