View Single Post
Old 09-18-2011, 04:26 AM   #5
Phoebe99
Junior Member
Phoebe99 began at the beginning.
 
Posts: 3
Karma: 10
Join Date: Sep 2011
Device: Kindle
Quote:
Originally Posted by Manichean View Post
Das Datum der Veröffentlichung steht im Dialog zum Bearbeiten der Metadaten doch mit drin?
Ja, das stimmt. Aber egal was ich dort einstelle, wenn man bei der Vorschau auf das "i" klickt steht trotzdem ein anderes Datum.


Quote:
Originally Posted by Manichean View Post
ID und UUID sind interne Identifizierungsmöglichkeiten. Kümmere Dich nicht darum, was in den Feldern steht. Insbesondere ist das Löschen der metadata.db eine ausgesprochen schlechte Idee.
Ok, ich fand es nur etwas verwirrend das bei meinem ersten zur Bibliothek hinzugefügten Ebook ID 326 stand. Im Prinzip ist das ja aber auch egal, da hast du natürlich recht. Ich werde mich nicht weiter darum kümmern.


Quote:
Originally Posted by Manichean View Post
Das ISBN- Feld ist inzwischen für beliebige Identifier gedacht, daher braucht jeder sein eigenes Prefix. Ich weiß nicht, ob das Programm das automatisch macht, aber hast Du darauf geachtet, ob vor der eigentlichen Nummer so etwas wie 'asin:' oder so steht?
Ja, ich hab die ASIN Nummer von amazon eingegeben und die Metadaten dazu dann heruntergeladen. Es stand vor der eigentlichen Nummer ASIN:.


Quote:
Originally Posted by Manichean View Post
Generell werden die Metadaten und Umschlagbilder nur bei Exportvorgängen aus der Bibliothek auch in der Ebook- Datei aktualisiert, d.h. beim Senden an Geräte und Speichern auf Festplatte. Dabei werden nur die Metadaten aktualisiert, die das gerade gewählte Format auch unterstützt. Das solltest Du im Hinterkopf behalten, wenn es um Metadaten und Calibre geht- so ist es z.B. durchaus normal, dass das Vorschauprogramm (der Ebook- Viewer) veraltete Metadaten und Umschlagbilder anzeigt, da der die aus der Ebook- Datei statt aus der Bibliothek liest.
Ok, danke.


Quote:
Originally Posted by Manichean View Post
Genauso ist was bei welchen selbst erstellten Einträgen? Generell kannst Du davon ausgehen, dass selbst erstellte Spalten nicht als Metadatenfeld in der Ebook- Datei landen.
Ok, dann brauche ich mich daraum nicht mehr zu kümmern. Wenn die selbst erstellten Spalten nicht in der Ebook Datei landen kann man das sowieso nicht ändern. Danke dir für die Hilfe.
Phoebe99 is offline   Reply With Quote