View Single Post
Old 07-11-2011, 11:44 AM   #1
Alaska
Leser
Alaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipedia
 
Alaska's Avatar
 
Posts: 852
Karma: 47176
Join Date: Nov 2009
Location: Berlin, Germany
Device: Kindle PW, iPad 3
Qualität von Amazons PDF-Konverter

Die Qualität von Amazons kostenlosem PDF-Konverter (m.mustermann@free.kindle.com) hat sich drastisch verbessert. Ich habe es jetzt bei einigen PDF-Dateien, alles Romantexte, probiert und durchgängig die gleiche hohe Qualität bekommen.

Seitenzahlen werden jetzt zuverlässig entfernt, Zeilenumbrüche erkannt und selbst Seitenumbrüche in den meisten Fällen korrekt in Fließtext umgewandelt.

Nach wie vor gibt es keine Seitenumbrüche bei neuen Kapiteln. Ungefähr bei einem Drittel der Absätze mit Einschub fehlt dieser, der Zeilenumbruch dieses Absatzes ist aber vorhanden.

In einem sehr langen PDF-Dokument von über 1000 Seiten hatte ich über etliche Seiten das Problem von Absatzumbrüchen nach jeder Zeile. Das gab es vorher regelmäßig.

Zeichnungen im Text verschwinden leider nach wie vor. Das Cover dagegen nicht.

Kurzum, Amazon hat die Software deutlich verbessert. Das ist jetzt keine kleine, schmutzige Nummer mehr, wie Marc es einmal so schön beschrieb. Man kann fließend lesen, ohne sich ständig über Formatierungs- oder Erkennungsfehler zu ärgern. Falls man ein gutes PDF-Dokument geschickt hat.
Alaska is offline   Reply With Quote