View Single Post
Old 04-29-2011, 02:08 AM   #11
joe_sixpack
Member
joe_sixpack began at the beginning.
 
Posts: 13
Karma: 10
Join Date: Apr 2011
Location: Zerbst, Germany
Device: none
Hi!
Quote:
Originally Posted by samy2 View Post
Es würde mich schon allein deshalb stören, da eine Funktion versprochen aber NIE gehalten wurde... Wer weiß was da noch alles versprochen und NICHT gehalten wird, würde ich mir da denken...
Das sehe ich gemischt:
Einerseits ist es mir absolut egal, ob das Gerät eine Funktion hat/unterstützt, die ich von vornherein ablehne und niemals nutzen werde - gerade was Kopierschutzmaßnahmen betrifft. Das ist mir die Technik sogar sympatisch. Mein Handyund meine HiFi-Technik machen auch nur, was ich sage - nix mit Gängeleien in Form von "Das dürfen sie nicht kopieren/umwandeln/übertragen"!
Andererseits stimme ich aber zu: Wenn ich das Gerät wegen einer beworbenen Eigenschaft kaufe, diese dann aber nicht vorhanden ist, so sprechen wir von Betrug. In einem solchen Fall wird der Kauf umgehend rückgängig gemacht (notfalls auch mit gerichtlicher Unsterstützung).

Quote:
Originally Posted by samy2 View Post
@Fellball
Schön dass man das auch so "hinfrickeln" kann. Dafür ist so ein Pocketbook sicher ganz gut...
Daher ja auch das Interesse an diesem Gerät: Es gibt diverse User, die gerne etwas mehr wollen, als der Hersteller verspricht und dann "rumbasteln". Mein alter MP3-Player (Archos Jukebox) wurde auch nur gekauft, weil er via Firmware-Umrüstung wesentlich nutzerfreundlicher war als mit der originalen Software.
Ich mag solche "Baustellen". Das ist besser, als mit'm Lötkolben in'ner HiFi-Komponente rumzufrickeln, weil der Hersteller im deutschen Gerät keinen Anschluß für die System-Fernbedienung hat, im Gerät für den amerikanischen Markt schon (altes Tapedeck: vollelektronische Steuerung, aber keine Fernbedienbarkeit. Das gleiche Gerät für den amerikanischen Markt hatte eine Anschlußbuchse für die System-Fernbedienung und konnte komplett über Fernbedienung genutzt werden. Das endete bei mir mit dem Studium der System-Unterlagen und Schaltpläne und 1 Woche später konnte mein Tape auch über den Receiver gesteuert werden!).

Viele Grüße, Torsten

BTW: Wie sieht eigentlich die Unterstützung der Formats des alten Microsoft-Readers aus (*.lit)? Gibt es dafür eine Lösung unter Android?
joe_sixpack is offline   Reply With Quote