Thread: PDFtoPub
View Single Post
Old 01-26-2011, 06:38 AM   #13
troll05
Harmless idiot
troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
troll05's Avatar
 
Posts: 3,330
Karma: 2092011
Join Date: Nov 2010
Location: Zuhause
Device: PB622, Nexus7, Sony PRS 350, Tolino und nur noch wenig toter Baum:(
Quote:
Originally Posted by Stenis View Post
Moin, sehe ich auch so. Ich habe vermutlich alle Verfahren ausprobiert, es gibt zur Zeit nichts besseres !

Allerdings sollte man ein paar Dinge anpassen:

1. Im Verzeichnis scripts gibts die Datei tohtml.lua (den Verweis auf die Datei kann man in der Ini-Datei ändern => \\doku..\anwendungsdaten\pdf.. etc)?. In dieser Datei steht in Zeile 1971 u. 1977:

need_extrac_space_before_str=true

das erzeugt dummerweise bei getrennten Wörter (weichen Trennstrich) oft ein unschönes Leerzeichen => auskommentieren oder auf false setzen, in den meisten Fällen ist das schriftbild dann annähernd sauber.

2. Die Kapitelerkennung funktioniert leider nicht sauber oder eigentlich gar nicht.

Deshalb Zeile 132 anpassen:

g_page_num_of_chapters={ {25,"Seite 1-25"}, {50,"Seite 26-50"}, {75,"Seite 76-100"}.....

Dadurch werden die Seiten hardcodiert getrennt und so im TOC angezeigt, reduziert auch die Ladezeit in Stanza.

Das war auch schon das Wichtigste :-)

3. Darauf achten, daß in g_book_title, g_book_author und g_book_publisher (Zeile 82, 86, 89) keine deutschen Sonderzeichen eingetragen werden, die Konvertierung bricht sonst ab.

4. Die Config-Datei Main.ini (in Anwendungsdaten\\usw.) kann man scriptmäßig anpassen, um so nur noch ein paar Klicks zu machen, auch hier darauf achten, daß keine deutschen Sonderzeichen erlaubt sind, Datei also ggf. umbenennen.

recent_pdf1=E:\\[ordner]\[name].pdf

5. Der Editor wird ebenfalls in der Ini-Datei gesetzt, im Programm selbst läßt sich der Pfad nicht anpassen:

editor=C:\\Programme\\editor\\editor.exe

Die Ergebnisse sind, wie gesagt, die besten die ich bisher gesehen habe, und zwar für epub (Stanza auf Ipad) und auch für mobi (Kindle DX Graphite).


gruss stefan
Servus un danke für ie Info.

könntest du die geänderte Datei evtl. uploaden, wenn ich sie im Wordpad ändere funktioniert sie nicht mehr, und im Editor finde ich die Zeilen nicht.
Muss die Zeile 132 für jedes Buch entsprechend der Kapitel neu geändert werden, oder ist das einmalig und klappt dann immer?
troll05 is offline   Reply With Quote