View Single Post
Old 01-15-2011, 11:05 AM   #32
derSeher
Addict
derSeher doesn't litterderSeher doesn't litter
 
Posts: 267
Karma: 158
Join Date: Jan 2010
Location: Switzerland
Device: PB612
Quote:
Originally Posted by elmon View Post
Ist das möglich ?
Dann könnte man auch die RSS-Feeds, die Calibre erzeugt, da hin verschieben.
Möglich ja, vermutlich unnötig, jedenfalls dann, wenn du das Verzeichnis mit den ebooks ohne "gezielten Link" lesen kannst, die Directory-Listings also erlaubt sind; im Prinzip bräuchtest du "nur" eine HTML mit nem Link zu deinem Webserver mit dem ebook-Verzeichnis, sozusagen als "Favorit" im Buchverzeichnis...

Das öffnest du dann über Webkit (der Minibrowser im 302 hat seine Probleme mit lokalen Dateien), dieser stellt den Inhalt deines Servers dar, das Anklicken der Bücher sollte zum "Speichern-Dialog" führen oder diese gleich öffnen...

Die Datei müsste dann im Prinzip nur so aussehen (in eine txt-Datei kopieren, speichern, umbenennen in .htm):

Code:
<html>
<head>
<meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=utf-8">
</head>
<body>
<p></p>
<p></p>
<p></p>
<h1><a href="http://deinserver.xy/verzeichnis">Ebook-Verzeichnis</a></h1>
<p></p>

</body>
</html>
die "p"-Zeilen bringen etwas Abstand in das Dokument, damit der Text "Ebook-Verzeichnis" (mit dem Link) etwas von der Menüzeile absteht... Der Inhalt von "head" ist im Prinzip Makulatur da du eh keine Sonderzeichen verwendest...

Sollte das Directory-Listing untersagt sein, würde ich dir eher ein PHP-Script auf dem Server empfehlen, das jeweils vor der Seitenanzeige das Verzeichnis indiziert und darstellt... Einfacher zu realisieren als auf dem 302...

Edit2:
Hier wäre übrigens ein solches PHP-Skript zu finden:
http://www.homepage-total.de/php/schreiben_lesen_2.php

Last edited by derSeher; 01-15-2011 at 11:15 AM. Reason: h1 hinzugefügt, macht das Treffen des Links etwas einfacher ;)
derSeher is offline   Reply With Quote