Thread: Faxen dicke?
View Single Post
Old 01-01-2011, 07:02 AM   #2
Poppaea
Lucifer's Bat
Poppaea ought to be getting tired of karma fortunes by now.Poppaea ought to be getting tired of karma fortunes by now.Poppaea ought to be getting tired of karma fortunes by now.Poppaea ought to be getting tired of karma fortunes by now.Poppaea ought to be getting tired of karma fortunes by now.Poppaea ought to be getting tired of karma fortunes by now.Poppaea ought to be getting tired of karma fortunes by now.Poppaea ought to be getting tired of karma fortunes by now.Poppaea ought to be getting tired of karma fortunes by now.Poppaea ought to be getting tired of karma fortunes by now.Poppaea ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Poppaea's Avatar
 
Posts: 2,035
Karma: 15699999
Join Date: Nov 2010
Location: Earth/Berlin
Device: Sony PRS-350, Kobo Aura
Hallo reymund,

so halb verstehe ich Dich ja, aber es ist nun einmal eine neue Technologie und da braucht man 1. ein wenig Geduld und 2. die Bereitschaft sich diverse Tricks anzueignen.

Am Anfang war ich hellauf begeistert von meinem Italica (der ist Deinem 301er sehr ähnlich). Allerdings waren mir die Schriftgrößensprünge bei den epubs zu extrem. Also habe ich gelernt die Dinger in Calibre in FB2 umzuwandeln.

Dann habe ich angefangen ebooks zu kaufen und hatte wieder das gleiche Problem. Die Lösung: ein Plugin zur DRM-Entfernung installiert.

Die nächste Hürde waren diese unsäglichen PDF's. Das ist gelöst seit ich einen Sony habe.

Jetzt bin ich beinahe rundum glücklich. Der letzte Rest Zufriedenheit wird sich einstellen, wenn ich mein neues Topazbuch von Amazon auf dem Sony lesen kann... aber ich habe jetzt einige Tage Urlaub und da werd ich das schon meistern.

Genaugenommen macht mir das sogar alles Spaß. Ich lerne was über Software, bekomme hier Hilfe bzw. kann nachschauen, wenn ich einen Rat brauche und mache mir so die Dinge zu eigen. Die Sache mit dem Computer ging damals auch nicht ohne einige Frustrationen ab und jetzt finde ich vieles völlig normal, was ich mir vor 15 Jahren niemals zugetraut hätte.

Es ist eine aufregende Reise und wir sind ein Teil davon! Die Jungs von PB nehmen hier zum Beispiel die Vorschläge der User auf, da kann sich jeder einbringen und am Fortschritt der Technologie teilhaben bzw. diesen vorantreiben. Das ist doch schön!

Liebe Grüße
Poppaea, die sich göttlich amüsiert mit ihren kleinen elektronischen Freunden
Poppaea is offline   Reply With Quote