Thread: Faxen dicke?
View Single Post
Old 01-01-2011, 03:33 AM   #1
reymund
Evangelist
reymund actually read the MS Office License Agreement.reymund actually read the MS Office License Agreement.reymund actually read the MS Office License Agreement.reymund actually read the MS Office License Agreement.reymund actually read the MS Office License Agreement.reymund actually read the MS Office License Agreement.reymund actually read the MS Office License Agreement.reymund actually read the MS Office License Agreement.reymund actually read the MS Office License Agreement.reymund actually read the MS Office License Agreement.reymund actually read the MS Office License Agreement.
 
Posts: 474
Karma: 153494
Join Date: Mar 2010
Location: linker Niederrhein
Device: Kindle, Kindle HDX 9,7 " symco V6L
Faxen dicke?

Langsam hab ich keinen Bock mehr auf eReader, warum?
Im Mai hab ich mir einen eReader PB301+ gekauft, ne soweit alles ok, solange ich fleißig ePub lese die frei verfügbar sind, auch von diesem Forum oder von Beam. Der Ärger fing an als ich mein erstes Buch mit DRM bei Libri gekauft habe( Beam hat leider nicht die Science Fiction die ich haben möchte) Das Buch hat für meine begriffe große Ränder, je größer die Schrift umso größer die Ränder, ein Brief an Libri ergab das mein eReader daran Schuld sei. Ob das richtig ist kann ich nicht beurteilen weil ich nur einen Reader habe, nun ja das Buch ist trotzdem lesbar aber eben nicht so schön.
Als nächstes habe ich mir drei kostenlose EBooks runtergeladen die in PDF sind, man ist das ein Schei… zu lesen, da kommt keine Freude auf, ich hab dann die Software meines Readers geupdatet, mit dem erfolg das ich DRM Bücher nicht mehr lesen konnte, Gott sei Dank war die Vorgängersoftware noch auf dem Server so konnte ich den Reader wieder zurücksetzten.
Fazit, ich will lesen und mich nicht mit Büchern rumärgern die ich erst anpassen muss, ich will einen Reader der macht was ich will ohne das die Software verschlimmbessert wird. Die einzige Alternative währe für mich als Lesegerät wahrscheinlich ein Reader mit 9“ ich denke der kann PDF Romane vernünftig anzeigen, aber 400€ sind ne menge Geld, da muss ne alte Frau lange für Sticken und so richtig ausgereift sind so ein 903 scheinbar auch noch nicht, so würde halt nur noch das gute alte Buch übrig bleiben, schade.

vg
reymund
reymund is offline   Reply With Quote