View Single Post
Old 12-19-2010, 01:07 PM   #1
zorander
Zealot
zorander will become famous soon enoughzorander will become famous soon enoughzorander will become famous soon enoughzorander will become famous soon enoughzorander will become famous soon enoughzorander will become famous soon enough
 
Posts: 124
Karma: 610
Join Date: Aug 2009
Device: Kindle 4, Sony Reader 505 (RIP), Pocketbook 302
boah...ist das ein Ipad???

Ist irgendwie schon witzig. In fast 2 Jahren wurde ich nur 3x auf meinen E-Reader angesprochen. Seit es den iPad gibt, fragt plötzlich immer jemand der mich sieht,...ist das der iPad? ( und ich habe nur Sony und Pocketbook!)
Am Anfang dachte ich mir noch, wird wohl nicht lange dauern, bis ich jemanden treffe der auch einen E-Reader hat. Aber zumindest hier in Tirol ist mir noch niemand begegnet. Das erste mal sah ich einen am Flughafen München.
Hab in 3 Wochen Strandurlaub nur Bücher gesehen. Obwohl fast jeder der da lag, ein Buch dabei hatte.
Und dann kommt Apple, bring einen tragbaren Computer ohne Tastatur auf den Markt, und plötzlich fragt jeder, ob das so ein Teil sei, und man zufrieden damit ist.
Ich versteh das nicht! Für mich war es ein Wahnsinn, dass man ein elektronisches Lesegerät kaufen kann, mit dem man 3-4 Wochen lesen kann, ohne an Strom zu denken. Wirklich fast wie ein echtes Buch. Und dann kommt so ein "Allrounder" dem nach ca. 10 Stunden der Saft ausgeht, aber die ganze Welt ist hin und weg davon. Klar 10 Stunden ist ein Wahnsinn, und hat es bis jetzt noch nicht gegeben, aber ein E-Reader ist das nicht.
Aber ok, sollen sich die Leute den iPad kaufen, die wenigen Lesefreunde die es gibt, werden mit der Zeit sicher auf einen Reader umsteigen. Ich denke in 10 Jahren wird "das Buch" eine Randerscheinung sein, und E-Reader und Tablets den Markt beherrschen.
Aber was weiss ich schon.
zorander is offline   Reply With Quote