View Single Post
Old 10-31-2010, 08:22 AM   #3
Verres
Zealot
Verres , Klaatu Barada Niktu!Verres , Klaatu Barada Niktu!Verres , Klaatu Barada Niktu!Verres , Klaatu Barada Niktu!Verres , Klaatu Barada Niktu!Verres , Klaatu Barada Niktu!Verres , Klaatu Barada Niktu!Verres , Klaatu Barada Niktu!Verres , Klaatu Barada Niktu!Verres , Klaatu Barada Niktu!Verres , Klaatu Barada Niktu!
 
Verres's Avatar
 
Posts: 137
Karma: 5496
Join Date: Jul 2010
Location: Trier
Device: none
Der Blogartikel regt wirklich nochmal kurz zum nachdenken an über Pro und Contra was den Einfluss von Licht auf das Einschlafen angeht an. Ich fand allerdings auch die Argumente in der Diskussion unter dem Artikel recht gut, da kommt das Ipad bei manchen gar nicht mal so schlecht weg im Vergleich.


Quote:
"In order to read my Kindle in bed, I must turn on the bedside lamp, which produces far more light than my iPad emits. I find I fall asleep faster reading iPad."

"Actually if you use a reader on iPad (or iPhone or Android) that offers a black background and amber text, and read it with the lights off, you'll get less light exposure, and therefore less sleep disruption, than you would with paper or e-ink and a bedside lamp. I've been doing this over six months, and on iPad 3 weeks with less problems than paper."
Vom Licht mal abgesehen finde ich es für mich persönlich allerdings auch angenehmer mit einem e-ink Bildschirm im Bett noch etwas zu lesen. Aber wie immer jedem das seine.

P.S.:
Prima das mal die Eckdaten vom 602/ 603 einen eigenen thread haben, der übersichtigkeithalber könntest Du evtl noch die EU und US Preise beider Geräte unten in dein erstes posting rein editieren. Also z.B.602 US: 170 $ / EU: 199 € und 603 US: (wird der bisher schon da vertrieben?) / EU: 269 €
Verres is offline   Reply With Quote