View Single Post
Old 09-16-2010, 10:36 AM   #2
Manichean
Wizard
Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!
 
Manichean's Avatar
 
Posts: 3,130
Karma: 80520
Join Date: Feb 2008
Location: Germany
Device: Cybook Gen3
Mir scheint nach Lesen des Artikels klar zu sein, dass der Mann nur Geld will. Anders läßt sich das Ganze nicht verstehen.

Zwei andere Bemerkungen dazu:
Erstens haben wir sowieso schon eine enorme Müllproblematik betreffend Elektronikschrott- das Zeugs ist teilweise hochgiftig und, meines Wissens, extrem schwer recycle- oder auch nur trennbar. Ich meine, Berichte gelesen zu haben, dass sowas auch in Indien (wo auch sonst) unter miserablen Arbeitsbedingungen auseinandergepflückt wird?
Zweitens ist das Netz geboren durch die im Artikel so beklagte "Kostenlos-Kultur". Man denke an Dinge wie *nix, OpenOffice, Wikipedia, um nur einmal die prominentesten Beispiele erwähnt zu haben. Das alles will der Herr Döpfner abschaffen? Andersherum gefragt: Wann endlich kommen die heute verantwortlichen gedanklich in der Netzwelt an? (Vermutlich wird sich das, Planck läßt grüßen, erst ändern, wenn die damit Großgewordenen in die entsprechenden Positionen aufrücken.)

Wenn jeder ein anderes Blog liest, kann man doch viel vorzüglicher diskutieren: Jeder kennt andere Blickwinkel, hat am Besten seine eigene, aus vielen, unabhängigen Quellen gespeiste Meinung, und die Diskussion ist nicht sofort mit "Datt hett de Bild aver anners seggt" beendet.

EDIT: In diesem Kontext ist dieser Artikel hier recht gruselig: Bald gibts nur noch Bezahlinhalte von durch den Staat zugelassenen, genehmen Journalisten? Danke, nein.

Last edited by Manichean; 09-16-2010 at 10:41 AM. Reason: Nachtrag war nötig...
Manichean is offline   Reply With Quote