View Single Post
Old 09-10-2010, 04:13 PM   #1
tc1970
Member
tc1970 began at the beginning.
 
Posts: 13
Karma: 10
Join Date: Jun 2007
Device: iPod Touch, iPad 1
Benutzung einer Scan-Station ?

Meine Japanisch-Bücher, die ich in den letzten Jahren gekauft habe, fülllen bei mir mittlerweile 2 große Kisten.

Ich fände es toll, einige meiner dicken Japanisch-Bücher als PDF-Dokument auf einem Tablet-PC lesen und mitnehmen zu können. Da ich die Bücher alle gekauft habe, ist das Scannen zum eigenen Gebrauch auch laut Rechtsprechung erlaubt.

Ich besitze einen highend-Medion-Scanner. Allerdings braucht dieser zu lange, eine Seite zu scannen.

Jetzt habe ich gesehen, dass die "Universitäts- und Landesbibliothek" in meiner Stadt eine Scan-Station "WalkUp" anbietet.

Ein Klick kostet 7 Cent und 4 Images sind ein Klick. Das ist zwar teurer als mein Medionscanner, aber die Scanstation ist recht schnell. Damit können auch dickere Bücher gescannt werden.

Meine Frage:

Man legt das Buch offen auf den Tisch mit der Schrift nach oben und von oben wird dann das Scan-Foto gemacht. Allerdings habe ich noch nicht herausgefunden, wie man das Buch am besten "flach" macht. Wenn ich mit der Hand die Buchseiten herunterdrücke, gibt es manchmal auf dem Scan Bilder meines Fingers.

Meine Idee ist jetzt, mir eine durchsichtige, entspiegelte Plexiglasscheibe zu kaufen und diese auf das Buch zu legen !?

Hat jemand schon so etwas gemacht oder hat jemand eine bessere Lösung ?
tc1970 is offline   Reply With Quote