View Single Post
Old 08-07-2010, 04:23 AM   #5
Ulli
(-:
Ulli is no ebook tyro.Ulli is no ebook tyro.Ulli is no ebook tyro.Ulli is no ebook tyro.Ulli is no ebook tyro.Ulli is no ebook tyro.Ulli is no ebook tyro.Ulli is no ebook tyro.Ulli is no ebook tyro.Ulli is no ebook tyro.
 
Ulli's Avatar
 
Posts: 667
Karma: 1310
Join Date: Nov 2009
Location: Frankonia
Device: PocketBook 360°,302
Hi gekothy und willkommen bei MobileRead

Wie wichtig sind dir denn die Formatierungen in PDF, sprich die Anordnung der Buchstaben und das genaue Ende der Zeilen? Da du schreibst du liest die Dateien im Reflowmodus, gehe ich davon aus, dass es dir hauptsächlich um den Text geht, sprich um den Inhalt.

Je nachdem wieviel Zeit du vor hast (und wieviel PDF Dateien ;-) ) würde ich dir empfehlen deine PDFs ins *.rtf Format zu formatieren, damit hättest du das Reflow-problem nicht mehr.
Das ist natürlich nicht die optimale Lösung, aber für e-Bbooks die man gerade lesen will, bestimmt empfehlenswert

Ich persönlich lese hauptsächlich PDF-Dateien auf meine PocketBook 302 und muss sagen, dass ich mich mittlerweile an diese "halben Seiten" gewohnt habe.

Ich sehe das Problem, die halben Seiten im Reflowmodus zu entfernen darin, dass das Blättern dadurch langsamer werden könnte, wenn die Software des PocketBook mehr Seiten berechnen und zusammenfügen müsste.
Ausserdem würde meiner Meinung nach eine solche Funktion an der Idee der PDF-Dateien (Druckdateien, genaues Abbild der Bücher Seite-für-Seite) vorbeigehen, da man eben nicht mehr genau weiss auf welcher Seite man sich befindet.

Wünsche dir auf jeden Fall noch viele interessante Lesestunden mit deinem 301+
Ulli is offline   Reply With Quote