View Single Post
Old 07-29-2010, 08:44 AM   #48
Jacques_N
Zealot
Jacques_N can extract oil from cheeseJacques_N can extract oil from cheeseJacques_N can extract oil from cheeseJacques_N can extract oil from cheeseJacques_N can extract oil from cheeseJacques_N can extract oil from cheeseJacques_N can extract oil from cheeseJacques_N can extract oil from cheeseJacques_N can extract oil from cheese
 
Jacques_N's Avatar
 
Posts: 145
Karma: 1126
Join Date: Jan 2010
Location: Hamburg, http://osm.org/go/0HoMJR_kW--?layers=B000FFF
Device: Handera 330, bookeen gen 3(broken), PocketBook 360°, 360° Plus
Hallo,

Quote:
Originally Posted by Tebasile View Post
Das war eine rhetorische Frage. Arwen war mir schon ein Begriff. Aber sie kommt an dieser Stelle im Buch einfach nicht vor. Da wurde einfach Glorfindel weggekürzt um eine blöde Romanze einzubauen...



Das verstaubt hier irgendwo im Regal... Das war mir zu bibelartig und zu langatmig.



Stimmt schon, die Filme wurden nach hinten hin immer schwächer. Als verhunzt hätte ich aber keinen der Teile bezeichnet. Wo genau siehst Du die Schwächen des dritten Teils?
Ich habe LOTR schon so oft in meinem Leben gelesen, das ich es stellenweise fast auswendig kann. Zur Verfilmung: der erste Teil ist wirklich gut gelungen, trotz der (notwendigen) Kürzungen.
Die weiteren Folgen haben mich doch teilweise verärgert. Hier wurde die Handlung teilweise auf den Kopf gestellt!
Am schlimmsten: Faramir wollte nie den Ring und hat auch verhindert, das der Ring nach Gondor kommt. Im Film ist es genau umgekehrt.
Theoden stellt nie die Bündnistreue zu Gondor in Frage. Im Film ist es genau umgekehrt. Mit der Rolle der Ents ist es ähnlich.
Hier werden wirklich zentrale Aussagen des Romans verfälscht.

Gruß
Jacques
Jacques_N is offline   Reply With Quote