View Full Version : Ebook von Hugendubel lässt sich nicht öffnen


Wildfang
01-08-2010, 12:17 PM
Hallo ihr,

heute habe ich mir zum ersten Mal in meinem Leben ein Ebook gekauft, "Verdammnis" von Stieg Larsson bei Hugendubel. Ich wurde aufgefordert, Adobe Digital Editions runterzuladen, habe ich gemacht und über den Download-Link das Buch gleich mit ADE geöffnet.

Nach einigem Kopfzerbrechen, wie ich es von da auf mein PB kriege, habe ich die epub-Datei aus dem Dateipfad gefischt und auf meine SD-Karte kopiert. Von da kann ich sie jetzt nicht öffnen, da kommt der Hinweis: "Dieses Buch kann nicht geöffnet werden, wahrscheinlich ist es beschädigt oder geschützt."

Wisst ihr, was ich falsch mache? Bin wirklich absoluter Laie :help:

Danke schonmal und viele Grüße.

Forkosigan
01-08-2010, 12:23 PM
Hallo ihr,

heute habe ich mir zum ersten Mal in meinem Leben ein Ebook gekauft, "Verdammnis" von Stieg Larsson bei Hugendubel. Ich wurde aufgefordert, Adobe Digital Editions runterzuladen, habe ich gemacht und über den Download-Link das Buch gleich mit ADE geöffnet.

Nach einigem Kopfzerbrechen, wie ich es von da auf mein PB kriege, habe ich die epub-Datei aus dem Dateipfad gefischt und auf meine SD-Karte kopiert. Von da kann ich sie jetzt nicht öffnen, da kommt der Hinweis: "Dieses Buch kann nicht geöffnet werden, wahrscheinlich ist es beschädigt oder geschützt."

Wisst ihr, was ich falsch mache? Bin wirklich absoluter Laie :help:

Danke schonmal und viele Grüße.

1.Adobe Digital Editions öffnen
2. PB301+ an PC anschließen.
3. Das Buch im Adobe Digital Editions auf das PB301+ Symbol ziehen.

Wildfang
01-08-2010, 12:36 PM
Habe ich so gemacht, die Datei ist auch auf dem Reader gelandet, aber lässt sich nicht öffnen. Ich habe eben bei Hugendubel angerufen, die sagen es liegt am Hersteller :-( Ich soll also bei euch (PB) nachfragen, welche Zusatzsoftware ich für den MAC brauche, um Ebooks auf meinen Reader zu laden.

Er sagte, das Problem würde ich mit sämtlichen Ebooks bekommen, egal wo ich diese herunterlade. Für den Mac bräuchte man herstellerabhängig eine Zusatzsoftware (und die soll PB mir also zur verfügung stellen. Natürlich kannte er PB auch nicht, sondern empfahl mir den Sony). Komisch, denn mit den Gratis-Books hier aus dem Forum hatte ich gar kein Problem, und die habe ich auch auf den Mac geladen und von dort auf die SD-Karte gezogen.

Forkosigan
01-08-2010, 12:47 PM
Habe ich so gemacht, die Datei ist auch auf dem Reader gelandet, aber lässt sich nicht öffnen. Ich habe eben bei Hugendubel angerufen, die sagen es liegt am Hersteller :-( Ich soll also bei euch (PB) nachfragen, welche Zusatzsoftware ich für den MAC brauche, um Ebooks auf meinen Reader zu laden.

Er sagte, das Problem würde ich mit sämtlichen Ebooks bekommen, egal wo ich diese herunterlade. Für den Mac bräuchte man herstellerabhängig eine Zusatzsoftware (und die soll PB mir also zur verfügung stellen. Natürlich kannte er PB auch nicht, sondern empfahl mir den Sony). Komisch, denn mit den Gratis-Books hier aus dem Forum hatte ich gar kein Problem, und die habe ich auch auf den Mac geladen und von dort auf die SD-Karte gezogen.

Versuchen Sie die Datei von dem Reader zu löschen. Danach im Programm Adobe Digital Editions das Buch auf dem Reader Symbol zu ziehen. Den Reader wird dabei autorisiert. Danach soll eigentlich alle funktionieren.

Falls nicht, fragen Sie in Pocketbook Unterforum Danach, dort gibt es mehrere MAC Benutzer, die Ihnen helfen können.

mtravellerh
01-08-2010, 01:35 PM
Versuchen Sie die Datei von dem Reader zu löschen. Danach im Programm Adobe Digital Editions das Buch auf dem Reader Symbol zu ziehen. Den Reader wird dabei autorisiert. Danach soll eigentlich alle funktionieren.

Falls nicht, fragen Sie in Pocketbook Unterforum Danach, dort gibt es mehrere MAC Benutzer, die Ihnen helfen können.

Ist Dein 301 autorisiert, das heisst in Deinem ADE-Konto eingetragen? Wenn nicht, musst Du das noch tun!

Wildfang
01-11-2010, 04:35 AM
Hallo ihr und vielen Dank für eure Antworten! Ihr hattet recht, ADE musste erst autorisiert werden. Habe von Hugendubel Support bekommen und ADE zuhause auf dem PC mit Autorisierung installiert, dann ging's.

Find's trotzdem toll, dass ich euch hier mit Anfängerfragen bestürmen darf :thumbsup: