View Full Version : Mobipocket und neue Ebook Reader


Ragnala
10-20-2009, 07:05 AM
Hallo,

ich habe momentan einen Irex Iliad und benutze für die Ebooks Mobipocket (mein Einkausladen ist fictionwise). Ich habe mich in letzter Zeit mal erkundigt, was so an neuen Readern rauskommt (txtr, der neue Illiad, etc.) und wie es aussieht wird bei vielen kein Mobipocket mehr unterstützt. Ist mobipocket ein aussterbendes Format? Welche der aktuellen bzw. kommenden ebookreader unterstützen mobipocket?
Welches Format würdet ihr vorschlagen, falls man umsteigen möchte? ePub?

Ciao,
Babsi

K-Thom
10-20-2009, 07:41 AM
Fangen wir von hinten her an.

Mit ePub bist du ganz klar auf der sicheren Seiten. Bis auf den Kindle unterstützen so gut wie alle aktuellen Geräte ePub. Vor allem setzen fast alle deutschen eBook-Shops (auch) auf ePub, also ist hier die Auswahl aktueller Titel am größten.

Die Zukunft von Mobipocket sieht sicher nicht so rosig aus. Das hängt auch davon ab, was Amazon als Besitzer damit noch längerfristig vorhat.
Während der Kindle zwar kein ePub kann, lassen sich Mobipocket ohne DRM auch auf den Kindle übertragen. Indirekt benutzt der Kindle mit seinem hauseigenen azw-Format eine Abwandlung des Mobipocket prc-Formats.
Alle anderen Reader werden wohl mittel- und langrifstig auf Mobipocket-prc verzichten. Nur: falls sich der Kindle auch international als DER Reader durchsetzt, könnten prc-Dateien doch wieder interessant werden.

Kaufst du dir einen eInk-Reader, dann solltest du auf ePub setzen.
Nutzt du ein Smartphone, einen PocketPC oder Ähnliches, dann ist prc derzeit sogar die sinnvollere Alternative (es sei denn, ich hätte irgendein ePub-Programm für Windows Mobile völlig übersehen).

Der FBReader beherrscht sowohl prc wie ePub. Alerdings beides eher dürftig. Also kann ich ihn nicht wirklich guten Gewissens empfehlen. Vorteil des Programms ist, dass es für sehr viele Plattformen erhältlich ist und auch auf einigen eInk-Readern installiert ist.

Josch91
10-20-2009, 10:57 AM
Mit ePub machst Du sicher keinen Fehler. Besonders weil es sich auch sehr gut in andere Formate konvertieren lässt.