View Full Version : verflixtes secure Mobipocket ...


smurphy
02-26-2009, 10:44 AM
Ja - ich weis leuts :) Es gibt da ja auch MobiDeDrm...
Allerdings - ich habe den Sony PRS-505 Teil ja auch im Einsatz, und lese hauptsaechlich englische oder Frenzoesische Buecher damit. Die Deutsche Auswahl ist etwas - euh... - Beschraenkt :)

Mein Problem ist nun - das ich mir zwar eine ganze Menge Secure Mobipocket Buecher kaufen wuerde, ich allerdings erst sichergehen will dass ich den DRM krampf raushauen kann, bevor ich mir eins kaufe.

Gibt es hier irgendwo eine einfache, kleine Anleitung wie das Geht ?
Und - koennte mir jemand eine verschluesselte secure MobiPocket Datei zukommen lassen ? (Natuerlich nur eine mit oeffentlich zugaenglichem Inhalt - will hier keinen dazu verleiten mir verbotenes Material zu schicken).
Es gibt ueberall Threads die Dies behandeln, allerdings darf mach sich aus 18 Seiten die Informationen herauskramen.


PS: Was mich am DRM stoert ist - dass ich nicht darueber verfuegen kann wie ich will. Ich kaufe grundsaetzlich keine Kopiergeschuetzten Werke - aus Prinzip ! Ich besitze jedoch eine ansehnliche Sammlung an Kauf CD/DVD !
Mit DRM fuehle ich mich halt bestraft !

Pulp
02-26-2009, 11:20 AM
Ich kann mir nicht vorstellen, daß Dir jemand seine DRM-geschützten Werke zum ausprobieren überläßt, zumal Du den Schutz nur entfernen kannst wenn du die ID des jeweiligen mobi-accounts kennst - es wäre also nötig, daß dir der/diejenige nicht nur ein Werk überläßt das er/sie gekauft hat und rechtlich nicht weitergeban darf - zusammen mit allen Informationen um ihn/sie (zumindest über mobipocket) zu identifizieren...


Wenn Du es ausprobieren willst wird dir nichts anderes überbleiben, als ein günstiges Werk zu kaufen.

Der Vorgang ansich ist kinderleicht und da das originale file nicht angetatstet wird kannst du es so oft probieren, bis du Erfolg hast.

(Diese Hinweise schreibe ich in der Annahme, daß das Entfernen von DRM dort wo du herkommst auch legal ist :p)

smurphy
02-26-2009, 11:44 AM
Ich kann mir nicht vorstellen, daß Dir jemand seine DRM-geschützten Werke zum ausprobieren überläßt, zumal Du den Schutz nur entfernen kannst wenn du die ID des jeweiligen mobi-accounts kennst - es wäre also nötig, daß dir der/diejenige nicht nur ein Werk überläßt das er/sie gekauft hat und rechtlich nicht weitergeban darf - zusammen mit allen Informationen um ihn/sie (zumindest über mobipocket) zu identifizieren...


Wenn Du es ausprobieren willst wird dir nichts anderes überbleiben, als ein günstiges Werk zu kaufen.

Der Vorgang ansich ist kinderleicht und da das originale file nicht angetatstet wird kannst du es so oft probieren, bis du Erfolg hast.

(Diese Hinweise schreibe ich in der Annahme, daß das Entfernen von DRM dort wo du herkommst auch legal ist :p)

Das ist klar. Nur - woher bekomme ich die ID ? Muss ich mich da irgendwoe registrieren, und dort eine ID generieren, oder die wird fuer mich generiert ? Ich dachte nur - Jemand kann selbst mal z.B. den text der GPL v2 ins "Secure MobiPocket" Format umwandeln ;) und mir dann eine ID nennen mit der er das gemacht hat.

finctiowise verkauft Around the World in 80 Days by Jules Verne fuer 0 US$ :) Also habe ich es mir geladen. Aber - wie komme jetzt an eine ID ran ? ich nutze nur Linux als OS ? Ich kann's mal mit Wine und den Mobipocket Reader 4.5 ausprobieren. Vielleicht klappt es ja. Ich sag bescheid falls es geht.

Was das entfernen des DRM fuer mich angeht. Ich wage zu behaupten dass ich in einer freien Welt lebe. Ich kaufe Werke, Medien, und erwarte dann auch dass ich diese zu meiner freien Verfuegung habe. Dass ich meine Waren bezahle beruht schliesslich auf Vertrauen, also erwarte ich auch von den Leuten die mir Ihre Waren verkaufen, dass Sie mir vertrauen.
Es geht mir hier ums Prinzip ! :cool:

Als Alter Internet Haase - der zu den Zeiten mit dem Netz rumgespielt hat als sich Admins noch hoeflich begegnet sind, und einen Anderen darauf hingewiesen haben dass da ein problem/Sicherheitsloch in deren Server-Systemen existiert - weis ich wie es mal war ...

smurphy
02-26-2009, 12:17 PM
Also - unter Wine funktionnniert der Reader zwar - allerdings kann ich keine Aktivierung durchfuehren, da er einen Internet Explorer des Hauses M$ will ... Sowas kommt mir nicht auf die Platte !

Any Suggestions ?

Danke ...

smurphy
02-26-2009, 12:57 PM
Aechs ... Echt - unter Virtualbox ein altes Windows98 ausgegraben, und die Uraltversion installiert und meine ID bekommen ... So - dann ma testen ...

smurphy
02-26-2009, 01:12 PM
So - habe es tatsaechlich hinbekommen. Was fuer ein krampf !
Ich glaube - ich werde secure Mobipocket nur kaufen, wenn es partout nicht anders geht. Sowas - DRM:furious2: muss man sich echt nicht antun !

Pulp
02-26-2009, 03:55 PM
Wow - hehe, manchmal erledigen sich die Dinge ja fast von selbst ;)

Fein, daß Du alles hinbekommen hast :)

smurphy
02-27-2009, 03:40 AM
Wow - hehe, manchmal erledigen sich die Dinge ja fast von selbst ;)

Fein, daß Du alles hinbekommen hast :)
Ich gehoere zu den alten Hasen, die sich festbeissen wenn's nicht klappt ...
BIS es klappt *lol*

Das bringt Linux so mit sich. Wenn etwas nicht funktionniert, hat man immer noch die Quellen um es funktionnierend zu machen ;)
Ergo: ich bin Verwoehnt :rofl: