View Full Version : Calibre - Reihenname in den Dateiname


jamesbondaaa
10-24-2011, 03:09 PM
Ich möchte gerne, dass Calibre den Reihenname aus den Metadaten in Dateinamen übernimmt. Hier als Beispiel:

Der Dateinamen sollte dann so aussehen:

Harry Potter 5 - Joanne K. Rowling - Orden des Phönix.epub

Habs hiermit versucht: "{author_sort}/{title}/{title} - {authors} - {series_index:0>3s}{series}"

funktioniert leider nicht: kommt nur Joanne K. Rowling - Orden des Phönix.epub

Manichean
10-25-2011, 04:19 AM
Steht die Serieninformation denn in den Metadaten richtig drin?

Divingduck
10-25-2011, 05:29 AM
Wo hast du dies denn eingegeben bzw. wo soll der Name der Datei so erscheinen? Es gibt da 2 Möglichkeiten. Die erste ist die Calibre Datenbank und die zweite ist die Datei für den Reader.

jamesbondaaa
10-25-2011, 06:31 PM
Ich hab die epub-Datei sauber getagt mit dem Plugin für Amazon, es soll in der Calibre Datenbank stehen.

Divingduck
10-26-2011, 04:43 AM
Das reicht u.U. nicht. Du musst prüfen ob die Informationen an der richtigen Stelle in den Metadaten stehen. Um bei deinem Beispiel zu bleiben:
Wähle mit dem Cursor oder der Maus dein Buch aus. Dann klicke auf das Icon Metadaten bearbeiten (das blaue i). Wenn Du die Eingaben richtig hast, müsste in der Tabelle Basis-Metadaten im dritten Feld von oben links
Reihen: "Harry Potter" stehen und rechts daneben im Feld
Nummer: "5,00" stehen.
Falls nicht, bitte dies eintragen und dann das Ergebnis prüfen und kurze Rückmeldung, ob es funktioniert hat.
Grüße, DD

jamesbondaaa
10-26-2011, 09:12 PM
Ich hab mal ein paar Screenshots gemacht:

http://o85.img-up.net/Calibre01oxp8d.jpg



http://c39.img-up.net/Calibre02hnlt5.jpg



http://c73.img-up.net/Calibre03bpwoj.jpg

Manichean
10-27-2011, 03:10 AM
Du meinst die Dateinamen der Bücher in der Bibliothek. Die kann man nicht verstellen, Du solltest da nicht einmal drin herumpfuschen. Hier gibts noch eine ausführliche (englische) Erklärung (http://www.mobileread.com/forums/showthread.php?t=119175).
Das Speichern auf Datenträger bezieht sich auf die entsprechende Aktion, die für ein Buch zur Verfügung steht und es irgendwo außerhalb des Bibliothekenordners speichert.

Divingduck
10-27-2011, 04:11 AM
Da kann man mal wieder live und in Farbe sehen, wie Kommunikation an einander vorbei geht...
jamesbondaaa, ich hatte das auch falsch verstanden. Deine Eingaben sind alle richtig. Es ist so, wie Manichean schreibt. Die Calibre-Datenbank legt ihre Daten nach einem eigenen Schema ab. Die Modifikation der Dateinamen ist nur für das Speichern/Exportieren außerhalb Calibre gedacht(Reader, Festplatte).