View Full Version : Calibre und ELOoffice


wonderose
10-06-2011, 01:43 PM
Problem: Automatische Verschlagwortung bei ELOoffice 9.0. Übertrag aus Calibre.

Ich möchte gerne PDF-Dateien und Ebooks aus dem Ebooks-Verwaltungsprogramm Calibre in ELOoffice überführen. Die einzelnen Dateien liegen in der folgenden Form vor: jeweils ein Dateiordner mit Autorenname, darin eine Unterdatei mit dem Titel des Buchs und darin schließlich die eigentliche Dokumentendatei. Also drei ineinander verschachtelte Eben. In jedem dieser an die 2.000 Ordner, die ich in Calibre gesammelt habe, findet sich außerdem noch ein Ebook package file, das alle Metadaten zu den Büchern und Artikeln enthält, mit dem ELOoffice aber leider nichts anfangen kann.
Bislang habe ich nur alle Dateien samt Ordner in die Postbox übertragen, allerdings ohne sie mit Schlagworten zu versehen. Am liebsten wäre es mir jetzt, wenn die Verschlagwortung automatisch abliefe; doch damit habe ich so meine Schwierigkeiten. Meine ursprüngliche Idee war, dass das Programm die Schlagwörter aus den bereits vorhandenen Daten generiert, sprich: den Namen der beiden Ordner. Damit ließen sich nämlich bereits die Laschen 1 und 2 („Autor“ und „Titel“) in der Verschlagwortungsmaske füllen. Doch kann ich leider nicht behaupten, dass mir das gelungen wäre.

Ich würde mich natürlich sehr freuen, wenn hier jemand eine Idee hätte!

Divingduck
10-08-2011, 07:11 AM
Nun, es ist nicht verwunderlich, dass dies nicht funktioniert. Calibre speichert seine Informationen in einem eigenen Dateiformat und seiner eigenen Datenbank ab. Teile werden zwar auch in den Dokumenten abgespeichert, aber es ist die Frage ob dein Program diese auch verwendet. Da ich das von dir genannte Programm nicht kenne, kann ich nur ein wenig orakeln.
Du müßtest entweder beim Software-Hersteller nach einer Datenschnittstelle anfragen, welche die Daten der Metadata.opf auslesen kann oder eine in der Software evtl. bestehende Datenschnittstelle benutzen. In Calibre gibt es die Katalogerstellungsfunktion. Mit dieser könnte man die benötigten Daten in z.B. eine csv-Datei exportieren und dann weiterverarbeiten.

wonderose
10-10-2011, 05:00 PM
Vielen Dank für den Hinweis! Die Katalogerstellungsfunktion, natürlich!

Die letzte Stunde über habe ich damit nun ein wenig gespielt, mit dem Export von CSV-Dateien genauso wie dem von Bibtex-, EPUB- und XML-Dateien. Am besten funktionierte es mit dem Format Bibtex. Das Literaturveraltungsprogramm Citavi importierte die Datei klaglos, auch wenn ich unterwegs irgendwie und irgendwo die Schlagwörter von Calibre verloren habe. In der Datei selbst sind sie jedenfalls noch vorhanden, und zwar alle, aber in Citavi wird leider kein einziges mehr angezeigt (auch dann nicht, wenn ich die Tex-Unterstützung aktiviere).

Doch zurück zu ELOoffice. Dieses Programm ist offenbar nicht auf Importe anderer Formate ausgerichtet. Zwar gibt es ein Zusatzprogramm, den "docufied indexer" (http://www.docufied.de/servicecenter/downloads_docufied_indexer.php), das quasi als Schnittstelle zur Außenwelt dienen soll; doch ist es ziemlich überteuert. Allerdings glaube ich immer noch, dass ELOoffice die Verschlagwortung dank der Ordnerstruktur von Calibre wenigstens zum Teil selbst bewerkstelligen könnte. Wie ich eben sehe, gibt es für ELOoffice außerdem noch „Dis for Elo“ (http://www.solutions-for-elo.de/produkte/dis-for-elo/ueberblick.html) mit vergleichbaren Funktionen wie beim "docufied indexer", jedoch wohl kaum weniger teuer.

Ich werde mich melden, wenn ich die Lösung habe.

usmitty
10-29-2012, 07:25 AM
Doch zurück zu ELOoffice. Dieses Programm ist offenbar nicht auf Importe anderer Formate ausgerichtet. Zwar gibt es ein Zusatzprogramm ... das wie ich finde mit ca. 200 EUR nicht überteuert ist. Es enthält: wahlfreien Datenbankzugriff, Barcode-Interpreter, PDF-regex Interpretation und strukturierte Ablage (inkl. Referenzen) in ELO. Natürlich kann man die Aufgabe aber auch mit Hilfe der umfangreichen API selbst programmieren. ELO ist einer der wenigen Anbieter, der eine umfassende "OLE Automation-Schnittstelle" offen zur Verfügung stellt.
Beste Grüße
Ulrich Schmidt
Produktmanager docufied
ELO Consultant & Trainer

Billi
10-29-2012, 08:20 AM
Wow, das war flink geantwortet! :D

Trotzdem, herzlich willkommen im Forum, und ich hoffe, Du findest hier auch persönlich - und nicht nur dienstlich - Spaß und Anregung. :welcome:

Divingduck
10-30-2012, 10:04 AM
@ Billi,
ich musste auch schmunzeln. Aber immerhin, es gibt eine Antwort :)

Und ein herzliches Willkommen auch von mir, usmitty.

Evtl. sollte man dieses Thema in den Software-Bereich verschieben ;)

usmitty
11-02-2012, 05:20 AM
@Billi und @Divingduck - vielen Dank für das herzliche Willkommen.
Ja, manchmal muss es auch schnell gehen ;-)

Ich hatte die Nachricht bei einer Google-Recherche gefunden und bemerkt, dass noch keine "Lösung" eingetragen war. So habe ich mich eigens für die Antwort registriert.

Jetzt bleibe ich gerne hier, weil ich schon mehr interessante Beiträge gefunden habe.
Beste Grüße