View Full Version : epub in lrf - Abstand zwischen Paragraphen?


Uluhara
04-10-2011, 05:29 AM
Hallo zusammen,

bin Besitzerin eines Sony PRS-505 der bei epub leider keinen Blocksatz kann ...

daher nutze ich Calibre um die epubs in lrf umzuwandeln ...


dabei stoße ich auf folgende Schwierigkeit:

Die epubs sind so formatiert, dass ich einen Abstand zwischen zwei Text-Paragraphen erhalte, der etwas größer ist als der normale Abstand zwischen zwei Textzeilen - also eine zusätzlich optische Trennung zwischen zwei Absätzen.

Wenn ich jetzt das epub in lrf umwandel verschwinden diese Abstände - obwohl der Haken bei "Abstände zwischen Absätzen entfernen" NICHT gesetzt ist - die ebenfalls vorgegebenen Einzüge am Absatzanfang bleiben aber erhalten ...

Ich möchte aber meine Abstände wieder haben ... wie geht das?

Gruß,

Uluhara

Manichean
04-10-2011, 06:01 AM
Sind die Absätze denn im ePub auch als Absätze formatiert, also mit <p>- Tags?

Uluhara
04-10-2011, 06:28 AM
Sind die Absätze denn im ePub auch als Absätze formatiert, also mit <p>- Tags?

ja, sind sie

hier mal die info aus dem stylesheet für p:

p{text-indent:1.2em;margin-left:0;line-height:1.3em;margin-right:0;text-align:justify;margin-top:0;margin-bottom:.67em;font-family:"Times New Roman",serif;font-size:100%}

daraus wird im .lrf leider nur nur ein größerer Absatz am Ende der jeweils angezeigten Seite!

Manichean
04-10-2011, 06:35 AM
Das heißt, die Absätze sind im Text, vom Zeilenabstand her, formatiert wie normale Zeilen, und die Abstände "sammeln" sich am Ende der Seite?
Edit: Calibre hat im Startmenü- Ordner einen LRF viewer, tritt das Problem auch damit auf?

Uluhara
04-10-2011, 07:00 AM
Das heißt, die Absätze sind im Text, vom Zeilenabstand her, formatiert wie normale Zeilen

genau


... und die Abstände "sammeln" sich am Ende der Seite?

glaube ich nicht - sieht für mich aus wie ein einziger Abstand am Ende der Seite


Edit: Calibre hat im Startmenü- Ordner einen LRF viewer, tritt das Problem auch damit auf?

so, den habe ich jetzt erst mal suchen müssen ... aber ja, hier das gleiche Problem

Manichean
04-10-2011, 07:16 AM
Mir fällt dazu grade auch nichts mehr ein. Du könntest Dein Glück nochmal im englischen Forum (http://www.mobileread.com/forums/forumdisplay.php?f=235) versuchen. Sei Dir allerdings darüber im Klaren, dass LRF nicht mehr weiterentwickelt wird- wenn Du einen Bug gefunden hast, wirst Du wohl damit leben müssen.

netseeker
04-10-2011, 10:24 AM
p{text-indent:1.2em;margin-left:0;line-height:1.3em;margin-right:0;text-align:justify;margin-top:0;margin-bottom:.67em;font-family:"Times New Roman",serif;font-size:100%}

daraus wird im .lrf leider nur nur ein größerer Absatz am Ende der jeweils angezeigten Seite!
Bei der Konvertierung in LRF gab es manchmal Probleme mit relativen Angaben (em, %). Probier es mal mit einer absoluten Angabe in Punkten, bspw. margin-bottom: 8pt;.

Kann aber nicht versprechen, dass dieser "Trick" noch funktioniert. Ich habe seit Ewigkeiten keine LRF's mehr mit Calibre erstellt...

Uluhara
04-10-2011, 12:16 PM
Bei der Konvertierung in LRF gab es manchmal Probleme mit relativen Angaben (em, %). Probier es mal mit einer absoluten Angabe in Punkten, bspw. margin-bottom: 8pt;.

Kann aber nicht versprechen, dass dieser "Trick" noch funktioniert. Ich habe seit Ewigkeiten keine LRF's mehr mit Calibre erstellt...

:( funktioniert leider auch nicht ...

acanthicus
04-10-2011, 01:31 PM
Hallo Uluhara,

habe das gerade mal ausprobiert: es sollte funktionieren (ich benutze Calibre nicht für LRFs), wenn Du im "Layout" "Leerzeile einfügen" anhakst. Allerdings bekommst Du dann einen großen Abstand zwischen den Absätzen (entspricht der Höhe einer Zeile) und keinen kleinen Absatzendeabstand, den Du wahrscheinlich bevorzugst.

Ich wandle auch alle ebooks in LRF, allerdings nehme ich dazu den BookDesigner. Der kann aber auch nur eine ganze Zeile oder gar nichts zwischen die Absätze bauen...

Uluhara
04-10-2011, 01:41 PM
Hallo Uluhara,

habe das gerade mal ausprobiert: es sollte funktionieren (ich benutze Calibre nicht für LRFs), wenn Du im "Layout" "Leerzeile einfügen" anhakst. Allerdings bekommst Du dann einen großen Abstand zwischen den Absätzen (entspricht der Höhe einer Zeile) und keinen kleinen Absatzendeabstand, den Du wahrscheinlich bevorzugst.

Ich wandle auch alle ebooks in LRF, allerdings nehme ich dazu den BookDesigner. Der kann aber auch nur eine ganze Zeile oder gar nichts zwischen die Absätze bauen...

:( die Funktion habe ich auch schon gefunden, aber diese komplette Zeile ist mir eindeutig zu groß :(

ich hatte ja gehofft man könnte die Höhe dieser Zeile einstellen, aber das scheint auch nicht möglich zu sein.

acanthicus
04-10-2011, 01:58 PM
:( die Funktion habe ich auch schon gefunden, aber diese komplette Zeile ist mir eindeutig zu groß :(

ich hatte ja gehofft man könnte die Höhe dieser Zeile einstellen, aber das scheint auch nicht möglich zu sein.

Ich bevorzuge auch einen kleinen Abstand zwischen den Absätzen, ohne eine Idee, wie es hinkriegen könnte - ich kann Deinen Frust verstehen.
Es bleiben Dir also die Alternativen:
großer Abstand
kein Abstand
epub mit Flatterrand
oder
PRS650, der kann epub mit Blocksatz :D

netseeker
04-10-2011, 02:09 PM
Ich hatte dafür vor 2 Jahren schon mal ein Ticket für Calibre erstellt: http://oldbugs.calibre-ebook.com/ticket/1881.

Wurde 1,5 Jahre später als "funktioniert" geschlossen... :headscratch:

Uluhara
04-10-2011, 03:41 PM
Ich hatte dafür vor 2 Jahren schon mal ein Ticket für Calibre erstellt: http://oldbugs.calibre-ebook.com/ticket/1881.

Wurde 1,5 Jahre später als "funktioniert" geschlossen... :headscratch:

:eek:

ich habe jetzt gerade extra nochmal die neueste Calibre Version runtergeladen und alles möglich probiert - geht definitiv NICHT !

Meine Installation war erst ca. 2 Monate alt, aber man weiß ja nie ....

Kannst Du das Ticket nochmal aufmachen? Und gibt es dann eine Möglichkeit für mich zu dem Ticket was beizutragen? Habe bis jetzt so gar keine Erfahrung mit dem Ticket-System von Calibre ...

netseeker
04-10-2011, 04:11 PM
Kannst Du das Ticket nochmal aufmachen? Und gibt es dann eine Möglichkeit für mich zu dem Ticket was beizutragen? Habe bis jetzt so gar keine Erfahrung mit dem Ticket-System von Calibre ...
Neues Ticket: https://bugs.launchpad.net/calibre/+bug/756792

Du könntest dahingehend helfen, dass Du einen Kommentar hinterlässt und bestätigst, dass der Bug noch drin ist. Aber ob der Bug gefixt wird, ist trotzdem alles andere als sicher, da der LRF-Output eigentlich seit längerer Zeit nicht mehr weiterentwickelt wird.

Uluhara
04-10-2011, 04:48 PM
Neues Ticket: https://bugs.launchpad.net/calibre/+bug/756792

Du könntest dahingehend helfen, dass Du einen Kommentar hinterlässt und bestätigst, dass der Bug noch drin ist. Aber ob der Bug gefixt wird, ist trotzdem alles andere als sicher, da der LRF-Output eigentlich seit längerer Zeit nicht mehr weiterentwickelt wird.

Danke für deine Mühe, aber das neue Ticket hat schon ein "wont fix - use epub" vom Entwickler, also kann ich das wohl tatsächlich vergessen ... :angry:

dann werde ich wohl lernen müssen ohne die Abstände auszukommen - und mein nächster Reader wird dann eben kein Sony mehr sein ... von deren nicht vorhandener Update Politik bin ich total enttäuscht ...

und zu der Idee epub zu nutzen - klar, wenn jetzt noch jemand dem prs-505 Blocksatz bei epubs beibringt :rolleyes:

netseeker
04-10-2011, 04:59 PM
Danke für deine Mühe, aber das neue Ticket hat schon ein "wont fix - use epub" vom Entwickler
War ja klar... :(

und zu der Idee epub zu nutzen - klar, wenn jetzt noch jemand dem prs-505 Blocksatz bei epubs beibringt :rolleyes:
Du hättest für das PRS-505 noch die Alternative passende PDF's anstatt LRF's zu erzeugen. Da funktioniert der Abstand korrekt und passend "produzierte" PDFs zeigt der Sony ziemlich gut an...

Uluhara
04-10-2011, 05:21 PM
Du hättest für das PRS-505 noch die Alternative passende PDF's anstatt LRF's zu erzeugen. Da funktioniert der Abstand korrekt und passend "produzierte" PDFs zeigt der Sony ziemlich gut an...

nope, pdf kommt nicht in die Tüte (bzw. auf den Reader)

das ist mir definitiv zu unflexiebel ... und beim nächsten Reader fang ich dann wieder das formatieren an ... ne, ne

so, und jetzt wünsche ich eine gute Nacht, ich kann die Arbeit jetzt schon rufen hören ;)

Marc_liest
04-10-2011, 05:24 PM
nope, pdf kommt nicht in die Tüte (bzw. auf den Reader)

das ist mir definitiv zu unflexiebel ... und beim nächsten Reader fang ich dann wieder das formatieren an ... ne, ne

so, und jetzt wünsche ich eine gute Nacht, ich kann die Arbeit jetzt schon rufen hören ;)

..dann hörst du sicherlich auch die Rufe vom 650?

netseeker
04-10-2011, 06:49 PM
das ist mir definitiv zu unflexiebel ... und beim nächsten Reader fang ich dann wieder das formatieren an ... ne, ne
Genauso wie mit LRF auch... ;)

..dann hörst du sicherlich auch die Rufe vom 650?
Hehe, genau. Die sind irgendwie ganz deutlich zu hören. Ich hör da auch immer im Nachhall "Kauf mich! ePub mit Blocksatz. Kauf mich! ePub mit Blocksatz. Kauf mich! Mensch endlich ePub mit..." :D

Uluhara
04-11-2011, 02:49 PM
Genauso wie mit LRF auch... ;)


:p hast ja recht - deshalb beschäftige ich mich ja auch eigentlich gerade mit der Umwandlung meiner Dateien in epub - damit hoffe ich dann einigermaßen zukunftsicher zu sein :bookworm:

Die ganze Umwandelei in lrf ist eigentlich nur deshalb wieder aktuell geworden weil ich epub mit schwebenden Seitenzahlen im Flattersatz auf meinem PRS-505 einfach nicht ertrage :eek:


Hehe, genau. Die sind irgendwie ganz deutlich zu hören. Ich hör da auch immer im Nachhall "Kauf mich! ePub mit Blocksatz. Kauf mich! ePub mit Blocksatz. Kauf mich! Mensch endlich ePub mit..." :D

Oh ja, die höre ich auch :rolleyes: - letzten Donnerstag war ich so gefrustet - wenn der PRS-650 lieferbar gewesen wäre hätte ich jetzt wahrscheinlich schon einen ---

inzwischen habe ich aber beschlossen mit meinem 505er weiterzumachen - denn ganz ganz leise höre ich im Moment "Galaxy Tab - größer - in Farbe - und kann bestimmt auch irgendwie Blocksatz bei epub" :bookworm: